Aktuelle oö. Polizeimeldung. Überfall auf Parfümeriegeschäft

Bezirk Schärding

Kurz vor 9 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter am 2. August 2022 ein Parfümeriegeschäft am oberen Stadtplatz in Schärding betreten. Der Mann hat dann die Angestellte zu Boden gestoßen und Bargeld gefordert. Laut Angaben des Opfers war der Täter nicht maskiert und auch nicht bewaffnet. Er hat dann Bargeld in nicht bekannter Höhe an sich genommen und ist zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet. Es wurde dann sofort eine Intensivfahndung mit mehreren Streifen, dem Polizeihubschrauber und einem Diensthund durchgeführt, diese verlief leider negativ.
Der Mann war etwa 1,80 m groß, kräftig, hatte dunkle Haare, etwa 30 Jahre alt, sprach hochdeutsch und war mit dunkler Jeans, blauer Oberbekleidung und dunklen Turnschuhen mit auffällig hohen Absätzen bekleidet.
Sollte jemand etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, bitten wir die Bevölkerung sich bei der Polizei in Schärding unter 059133/420-100 zu melden.

Pensionist fiel auf Anlagebetrüger herein

Bezirk Braunau

Pensionist fiel auf Anlagebetrüger herein

Ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wurde im Frühling 2022 im Internet auf Investitionsmöglichkeiten in die Kryptowährung Bitcoin aufmerksam. Daraufhin wurde der Pensionist von diversen angeblichen Finanzexperten kontaktiert. Einem davon vertraute der 65-Jährige und eröffnete unter dessen Anleitung ein Paysafe-Konto in Luxemburg. Dorthin überwies er seine Ersparnisse im fünfstelligen Euro-Bereich. Der Unbekannte blieb weiterhin über einen Nachrichtendienst mit dem 65-Jährigen in Kontakt. Dabei erfuhr er von einem größeren Verkauf des 65-Jährigen und verleitete ihn anschließend erneut zu mehreren Überweisungen. Insgesamt überwies der 65-Jährige einen sechsstelligen Euro-Betrag auf das Konto in Luxemburg.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV