Betrunkener verletzte bei Fest in Gmunden zwei Beamte

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden bedrohte am 23. Juli 2022 gegen 23:15 Uhr einen Mitarbeiter des organisierenden Vereines eines Festes mit einem erhobenen Bierkrug in Gmunden. Die Situation drohte zu eskalieren, weshalb sich ein Beamter der PI Gmunden und ein Beamter der Stadtpolizei Gmunden, die beide Mitglieder des Vereines sind und sich beim Fest befanden, in den Dienst stellten und den gegenwärtigen Angriff des 25-Jährigen mittels Zwangsgewalt beendeten. Die Beamten deklarierten sich mehrmals und deutlich als Polizisten und konnten den Beschuldigten fixieren bis zwei Polizeistreifen am Tatort eintrafen.
Während der Fixierung versuchte der 25-Jährige sich mehrmals gewaltsam aus dieser zu lösen, wodurch die beiden Beamten verletzt wurden. Außerdem kam es während der Fixierung zu Drohungen gegen die Beamten. Nachdem die zwei Polizeistreifen die Amtshandlung übernommen hatten, wurde der Sachverhalt aufgenommen und weiter erhoben. Der 25-Jährige wird der STA Wels angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV