Vöcklabruck ist Stadt der Radverbindungen

Vöcklabruck ist eine Stadt der kurzen Wege und überdies mit ausgezeichneten Radverbindungen ausgestattet. Es bietet sich daher an, seine Ziele in der Stadt gemütlich und ohne Parkplatzsuche auf dem Rad anzupeilen.

Um Informationen zu bündeln und mögliches Verbesserungspotential auszuloten, machen sich politische Mandatar*innen und viele Radfahrer*innen in diesem Sommer auf zum RadnetzCheck. 

In einem ersten Schritt wurden die wichtigsten Verbindungen und Ziele in Vöcklabruck erhoben und auf ihre Eignung, Durchgängigkeit und Sicherheit geprüft. Der Lokalaugenschein wurde per Video dokumentiert, sodass ein späteres Nachschauen jederzeit möglich ist.

Im Rahmen eines zweiten Termins werden die Routen diskutiert, Verbesserungsvorschläge gesammelt und erste Prioritäten gesetzt. Für die nahe Zukunft haben sich die Teilnehmer*innen am  RadnetzCheck vorgenommen, allen Interessierten einen übersichtlichen Plan der verfügbaren Radverbindungen zur Verfügung zu stellen.

Bürgermeister Peter Schobesberger, selbst begeisterter Radler: „Der Trend zum Radfahren ist enorm. Als Gemeindevertreter müssen wir ihn nach Kräften unterstützen. Es ist erfreulich, dass sich viele Privatpersonen und Vereine gemeinsam mit uns für eine Verbesserung stark machen.“

©Thomas Koller

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV