Start in die Wettkampfsaison für Skispringer Max Steiner

NTS- Athlet landet in Wisla auf Platz 12

Es ist kaum zu glauben. Die Sonne brennt vom Himmel und bei Temperaturen um 35 Grad Celsius suchen wir die Abkühlung in den heimischen Seen, während für die Leistungs-Wintersportler schon wieder die neue Wettkampfsaison beginnt.

Die Skispringer begannen mit dem Sommer Grand Prix in Polen. Mit dabei war auch Nordic -Team-Salzkammergut- Athlet Max Steiner, der am Samstag den großartigen 12. Platz belegte und damit zweitbester Österreicher wurde. Am Sonntag war er leider in beiden Durchgängen vom „Windpech“ verfolgt und konnte daher nicht sein volles Potential ausschöpfen. Er landete aber mit Rang 22 dennoch wieder in den Punkterängen.

© Clemens Aigner

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV