Rotes Kreuz Bad Goisern bei der MTB-Trophy 2022

Am 16. Juli 2022 war das Rote Kreuz Bad Goisern bei dieser Großveranstaltung im Einsatz, der immer wieder eine große Herausforderung darstellt, um diese Aufgabe zu bewältigen. Acht verschiedene Distanzen standen den Sportlerinnen und Sportlern zur Auswahl. Die Gesamtteilnehmeranzahl betrug 2.447. Die Königsdistanz betrug 213 km, 7.059 Höhenmeter waren dabei zu bewältigen. 430 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wagten sich auf diese Strecke.

Acht Rettungsautos waren auf der Strecke, wobei da 10 Einsätze zu verzeichnen waren. Die Ambulanz (Sanitätshilfsstelle) war im evang. Kindergarten. Dort mussten 62 Personen von 16 Sanitäterinnen und Sanitätern versorgt werden. Ambulanzleiter war Dominik Hillbrand, als Notärzte fungierten Dr. Georg Brandstätter und Dr. Angelika Mauel.

Die Gesamteinsatzleitung hatte der Dienstführende der Ortsstelle Bernhard Kreuzhuber inne. In der Einsatzleitung waren Michael Hauser, Christoph Tischler und Matthias Ellmer in Kooperation mit dem BRD Bad Goisern (Ortsstellenleiter Christian Gangl).

Das Rote Kreuz Bad Goisern bedankt bei all seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und bei allen anderen (Ortsstellen des Bezirkes, BRD und FF), die für den reibungslosen Ablauf sorgten. Am 17. Juli 2022 war dann noch die Kinder-Trophy, wo auch die Ortsstelle Bad Goisern Ambulanzdienst versah.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV