Zum Bundesliga-Saisonstart daheim gegen Austria Wien

Am Freitag um 20:30 Uhr unter neuem LED-Flutlicht um positiven Auftakt

Am Freitag ist es so weit! Mit dem Schlager FC Red Bull Salzburg gegen FK Austria Wien startet die ADMIRAL Bundesliga in die Saison 2022/23. Das Spiel in der Red Bull Arena beginnt um 20:30 Uhr und wird live auf Sky Austria und ORF 1 übertragen. Schiedsrichter beim Saisonauftakt ist Stefan Ebner.
Dabei trifft der Meister der vergangenen Saison auf den letztjährigen Tabellendritten, der die Sommerpause genutzt hat und viele Transfer zur Verstärkung getätigt hat.

  • Der FC Red Bull Salzburg gewann die letzten sechs Bundesliga-Spiele gegen den FK Austria Wien – wie zuvor nur von Februar 2016 bis Mai 2017.
  • Die Roten Bullen siegten in der Vorsaison in allen vier Bundesliga-Duellen mit den Wienern. Die Austria kassierte dabei erst zum dritten Mal in diesem Jahrtausend gegen einen Gegner vier Niederlagen in einer Saison – immer gegen Salzburg (2016/17 und 2018/19).
  • Insgesamt ist das Team von Matthias Jaissle gegen die Violetten seit zwölf Matches ungeschlagen (elf Siege, ein Remis) und verlor nur eines der letzten 27 BL-Duelle (20 Siege, sechs Remis).
  • Die Salzburger gewannen in den vergangenen fünf Bundesliga-Saisonen das Auftaktspiel – erstmals so oft in Serie. In jedem dieser fünf Spiele erzielten die Salzburger mehr als ein Tor.
  • Der FK Austria Wien verlor die letzten drei Auftaktspiele einer Bundesliga-Meisterschaft – alle drei auswärts.
  • Austrias Neuverpflichtung James Holland absolvierte von 2012 bis 2015 für die Wiener 105 Bundesliga-Spiele und wurde 2012/13 Meister – der letzte Meistertitel, der nicht an den FC Red Bull Salzburg ging.

Personelles
Justin Omoregie (Oberschenkel), Kamil Piatkowski (Oberschenkel) und Samson Tijani (Schien- und Wadenbein) fallen wegen Verletzungen aus.

Statements
Christoph Freund über …
… die Klubziele für die kommende Saison:
„Wir erwarten uns schon für Freitag ein richtig gutes Fußballspiel und wollen, so wie letztes Jahr auch, gut in die Saison starten. Wir spielen ja zu Hause gegen einen attraktiven, starken Gegner vor hoffentlich vielen Fans. Es ist also alles angerichtet, wir freuen uns sehr auf Freitag.
Unsere Ziele in Salzburg sind auch heuer wieder hoch. In erster Linie steht aber einmal auf dem Programm, dass wir gut starten. Danach arbeiten wir uns dann Step by Step voran. Natürlich wollen wir, wenn es irgendwie möglich ist, auch diesmal den Titel wieder nach Salzburg holen.“

Matthias Jaissle über …
… die bisherige Vorbereitung:
„Mit der Vorbereitung bin ich in Summe sehr zufrieden, auch wenn wir mit ein paar Kleinigkeiten (Anm.: vorzeitige Abreise aus dem Trainingslager; später Einstieg der Teamspieler ins Training) zu kämpfen hatten. Aber darüber jammern wir nicht, wir nehmen diese Herausforderungen an. Die Jungs haben insgesamt voll mitgezogen und waren richtig engagiert, so wie wir uns das gewünscht haben.“

… den ersten Gegner Austria Wien:
„Die Austria steht für eine ganz klare Idee von Fußball. Und weil der Trainer gleichgeblieben ist, gehen wir davon aus, dass sie spielerisch wieder sehr stark sein werden. Von welcher Grundformation aus das passieren wird, werden wir am Freitag sehen. Aber wir sind bestens vorbereitet und es wird sicher eine spannende Partie, weil wir auf einen Top-Gegner treffen.“

Luka Sucic über …
… seine eher kurze Vorbereitungsphase:
„Die Vorbereitung war für mich aufgrund der Länderspieleinsätze nach Ende der vergangenen Saison zwar sehr kurz. Aber ich fühle mich körperlich dennoch sehr gut, bin bereit für Freitag und kann es kaum erwarten, dass das Spiel losgeht.“

… den Auftaktgegner in der ADMIRAL Bundesliga:
„Auch wenn es eine neue Saison ist und die Austria etliche neue Spieler hat, kennen wir sie sehr gut und wissen, wie sie spielen. Sie sind ein sehr starker und schwieriger Gegner zum Auftakt.“

Die letzten Bundesliga-Spiele gegen Austria Wien
24.04.2022    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 5:0 (3:0)
17.04.2022    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 1:2 (0:0)
06.11.2021    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 0:1 (0:0)
08.08.2021    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 1:0 (0:0)
10.02.2021    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 3:1 (0:0)
24.10.2020    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 0:2 (0:0)
23.02.2020    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 2:2 (0:1)
28.09.2019    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 4:1 (2:1)
05.05.2019    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 1:2 (0:0)
31.03.2019    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 5:1 (1:1)
11.11.2018    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 0:2 (0:0)
11.08.2018    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 2:0 (1:0)
27.05.2018    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 4:0 (2:0)
18.03.2018    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 5:0 (1:0)
03.12.2017    FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg 1:1 (0:0)
24.09.2017    FC Red Bull Salzburg – FK Austria Wien 0:0 (0:0)

Strukturell Neues in der Red Bull Arena
Die letzten Wochen wurden vom Klub nicht nur dafür genutzt, sich sportlich bestmöglich auf die neue Saison vorzubereiten. Auch im Bereich Infrastruktur gibt es Neuerungen.
So verfügt die Red Bull Arena nunmehr über eine neue und hochmoderne LED-Flutlichtanlage, die innerhalb von vier Wochen fertiggestellt wurde, über 192 Scheinwerfer verfügt und den höchsten UEFA-Anforderungen entspricht.
Ebenfalls modernisiert wurde der Parkplatz West, der insgesamt neu gestaltet und – so wie auch der Medienarbeitsbereich TV-Compound – neu asphaltiert wurde. Er bietet fortan über 200 Parkplätze, deutlich mehr als die bisherige Variante.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV