1. Klasse der Coding-Academy erfolgreich beendet – Neun SchülerInnen erhielten Zeugnis

Die Coding-Academy ist ein maßgeschneidertes, vierjähriges Ausbildungsprogramm, das die AHS-Matura mit der IT-Lehre vereint. Um Schülerinnen und Schülern der AHS noch mehr Perspektiven zu eröffnen und gleichzeitig dem steigenden Mangel an IT-Fachkräften entgegenzuwirken, wurde vom WIFI OÖ und der WKOÖ diese Lehrausbildung für App-Entwicklung und Coding ins Leben gerufen.

Der erste Schritt ist geschafft! Foto: WIFI OÖ GmbH


Begleitend zum Schulunterricht wird somit eine professionelle IT-Ausbildung ebenso wie eine altersgerechte Management-Ausbildung geboten. Einen entsprechenden Praxisbezug bekommt die Ausbildung durch fachliche Ferialpraktika. Abgeschlossen wird das Programm nach der regulären AHS-Matura mit der Lehrabschlussprüfung Applikationsentwicklung/ Coding.
Im WIFI Gmunden haben Anfang Juli 9 AHS-SchülerInnen nun die erste Klasse der Coding-Academy abgeschlossen. Feierlich überreichten die Trainer und Bezirksstellenleiter Robert Oberfrank den Jugendlichen das Zeugnis.


Für diese Ausbildung können sich AHS-SchülerInnen ab der 4. Klasse AHS bewerben.  

Nähere Infos zur Coding Academy erhalten Sie unter wifi-ooe.at/karriere/coding-academy oder unter 05 7000-7410 (Fr. Verena Hauser).

Quelle: Wirtschaftskammer OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV