Erfolgsmodell Baurechtsschulungen wird fortgeführt

Baurechtsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner zieht positive Bilanz über die im Frühjahr abgehaltenen Baurechtsinformationsveranstaltungen

In diesem Frühjahr wurden auf Initiative von Baurechtsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner in allen Bezirken von den Fachexpert/innen des Landes Oberösterreich kostenlose Baurechtskurse für Gemeindepolitiker/innen und Gemeindefunktionär/innen abgehalten. Das Baurecht ist eine komplexe Materie und zugleich ein essentieller Bestandteil unseres Lebens. Beinahe jede Bürgerin und jeder Bürger kommen im Laufe ihres Lebens damit in Kontakt. Daher ist es umso wichtiger, dass jede Gemeinde als erster Ansprechpartner, ein gutes baurechtliches Fachwissen aufweisen kann, um eine effiziente und fehlerfreie Verwaltung garantieren zu können.

Die bereits 2019 geplanten und aufgrund der Pandemie erst im Jahr 2022 abgehaltenen mehrstündigen Basisinformationsveranstaltungen, sollten insbesondere Bürgermeister/innen, Bauausschussobleuten und neuen Gemeindepolitiker/innen das oberösterreichische Baurecht in Grundzügen näher bringen. An den 14 Veranstaltungsabenden konnten so 495 baurechtsinteressierte Gemeindepolitiker/innen erreicht werden, wobei darauf hinzuweisen ist, dass aufgrund der pandemischen Lage aus Sicherheitsgründen die Anzahl der Teilnehmer/innen auf maximal zwei Personen pro Gemeinde beschränkt wurde.

„Wie wichtig die korrekte Umsetzung des Baurechtes ist, kann man derzeit immer wieder in den Medien verfolgen, wenn es um mögliche Baufehler oder Schwarzbauten geht. Ich will, dass solche Fehler künftig nicht mehr passieren. Dazu benötigen wir eine gut ausgebildete Verwaltung. Gerade deshalb habe ich diese Schulungsreihe initiiert, mit der wir bereits mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreichen konnten. Im Rückblick kann festgestellt werden, dass die Veranstaltungsreihe „Das Baurecht in Oberösterreich“ ein großer Erfolg war und ist. Die Bedingungen, unter denen die Baurechtsexpertinnen und -experten des Amtes der OÖ Landesregierung in Zusammenarbeit mit dem OÖ Gemeindebund diese Veranstaltung organisiert und abgehalten haben, waren nicht einfach. Die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Kosteneffizienz, unter der die Veranstaltungsreihe durchgeführt wurde und der reibungslose Ablauf, bestärken mich darin, dieses Schulungskonzept nicht nur zu wiederholen, sondern auch inhaltlich auszubauen“, zeigt sich Baurechtsreferent Landeshauptmann-Stv. Haimbuchner hochzufrieden über das neue Bildungsangebot für Baurechtsinteressierte.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV