Aktuelle oö. Polizeimeldung. Räuber kamen als Paketzusteller – Zeugenaufruf

Stadt Linz

Räuber kamen als Paketzusteller – Zeugenaufruf

Zwei bislang unbekannte Täter versuchten am 18. Juli 2022, gegen 08:30 Uhr, gewaltsam in die Wohnung eines 74-jährigen Linzer einzudringen, indem sie sich als Paketzusteller tarnten und so das später Opfer dazu bewegten, via. Sprechanlage die Haupteingangstüre im Erdgeschoss zu öffnen. Die beiden Täter bewegten sich zielstrebig in den 3. Stock des Mehrparteienhaus zur Wohnungstür des Mannes. Der 74-Jährige öffnete diese und ein Täter gab ihm ein kleines braunes Paket in die Hand. Im selben Moment umklammerte einer der unbekannten Täter den Mann im Halsbereich und versuchte diesen in die Wohnung zurückzudrängen. Der 74-Jährige begann laut zu schreien, woraufhin auch die Reinigungskraft, die in der Wohnung beschäftigt war, aufmerksam wurde und zur Wohnungstüre ging. Aufgrund der lauten hysterischen Schreie löste der Täter den Würgegriff und beide ergriffen ohne Beute die Flucht. Das Opfer wurde nicht verletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Täterbeschreibung:
Täter 1: ca. 180-190cm, männlich, kräftige Statur, kurze dunkelbraune Haare, kein Bart, keine Brille, vermutlich slawisches Aussehen, gelbes kurzarm T-Shirt
Täter 2: dunkel bekleidet, Näheres unbekannt

Fahrzeug: Gefahndet wird nach einem Audi, Kombi weiß, neueres Baujahr.

Auto landet bei Unfall am Dach

Bezirk Steyr-Land

Am 18. Juli 2022 lenkte ein 46-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Linz-Land gegen 11:15 Uhr seinen LKW im Gemeindegebiet von Sierning von Hilbern kommend in Fahrtrichtung Kremsmünster. Als diesem ein PKW entgegenkam, lenkte der Lkw-Fahrer auf das rechte Bankett, woraufhin dieser nach links ausscherte, sich überschlug und am Dach liegend zum Stehen kam. Der Lenker konnte sich selbständig aus dem LKW befreien und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades durch das Rote Kreuz Sierning in das PEK Steyr eingeliefert.

Auto landet bei Unfall am Dach

Bezirk Steyr-Land

Am 18. Juli 2022 lenkte ein 46-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Linz-Land gegen 11:15 Uhr seinen LKW im Gemeindegebiet von Sierning von Hilbern kommend in Fahrtrichtung Kremsmünster. Dabei sei ihm ein PKW entgegengekommen. Der Lkw-Fahrer lenkte seinen Lkw auf das rechte Bankett, woraufhin dieser nach links ausscherte, sich überschlug und am Dach liegend zum Stillstand kam. Der Lenker konnte sich selbständig aus dem LKW befreien und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades durch das Rote Kreuz Sierning in das PEK Steyr eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV