FC Liefering/Mondsee/2. Liga: Gerüstet für den Pflichtspiel-Auftakt

Sieg und Pleite vor dem Ernstfall 
In Mondsee holt sich der FC Liefering den letzten Feinschliff ab, bevor der #LigaZwa-Alltag am kommenden Freitag ruft. Dabei müssen sich die Ingolitsch-Schützlinge zwar robusten Tschechen beugen, die endgültige Generalprobe gegen Pinzgau Saalfelden glückt aber.  

SPIELBERICHTE
FC Liefering vs. Bohemians Prag 1905; 0:2 (0:1). Torschützen: Puskac (28.), Kvet (54.)Der tschechische Erstligist bestach mit seiner Physis und stellte die Salzburger dementsprechend auch vor allem in körperlicher Hinsicht vor Probleme. Nach einem Abpraller staubte Puskac zur Führung der Klusacek-Elf ab (28.), Kvet verantwortete im Anschluss eines Einwurfs aus acht Metern den Endstand für überlegene Gäste (54.). 

FC Liefering vs. FC Pinzgau Saalfelden; 3:1 (2:0). Torschützen: Reischl (6., 17.), Moswitzer (59.) bzw. Gabriel (47.)Im zweiten Match des Tages war die Ingolitsch-Crew tonangebend, vor allem in der Anfangsphase. Luka Reischl belohnte seine Farben für die gefällige Darbietung: Erst erwies sich der 18-Jährige im Eins-gegen-Eins als kaltschnäuzig (6.), dann finalisierte er aus 16 Metern, sein Abschluss schlug im linken Eck ein (17.). Auf den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer kannte Marcel Moswitzer die beste Antwort, nach einem Jano-Freistoß wuchtete der Abwehrrecke das Rund ins Glück (59.). Weitere Hochkaräter vereitelte Saalfelden-Keeper Schröcker gekonnt. 

STATEMENTFabio Ingolitsch: „Wir hatten heute ein sehr wichtiges Testspiel-Doppel, mit dem wir vielen Burschen die Möglichkeit gegeben haben, über 90 Minuten am Platz zu stehen. Somit können wir athletisch bestens vorbereitet in die Meisterschaft starten. Wir sehen uns auf jeden Fall gerüstet für den Liga-Auftakt, die Burschen haben gezeigt, dass jeder bereit ist, ans Limit zu gehen. Wir sind froh über den heutigen Tag und starten nächste Woche mit voller Überzeugung, viel Schwung und Energie in die Meisterschaft!“ 

AUFSTELLUNGENAufstellung gegen Bohemians Prag: Krumrey – Atiabou, Baidoo, Wallner (70. Vasquez), Pejazic – Halwachs (80. Paumgartner), Agyekum, Sahin, Berki – Simic (60. Lechner), Havel (60. Konate) Aufstellung gegen Pinzgau Saalfelden: Toth – Gevorgyan, Moswitzer, Molnar (60. Gertig), Ibertsberger – Baran, Bijelic (70. Paumgartner), Hofer, Jano – Reischl, Konate (30. Owusu/70. Lechner)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV