Großbrand nach Flexarbeiten. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Schärding

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Schärding arbeitete am 14. Juli 2022 gegen 11:35 Uhr im landwirtschaftlichen Nebengebäude seines Objektes mit einer Flex. Aufgrund eines Funkenfluges kam es dabei zu einem Brandausbruch. Der 47-Jährige versuchte noch den Brand mit zwei Feuerlöschern zu bekämpfen, was jedoch misslang. Bei den Löschversuchen erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern nach Ried im Innkreis gebracht. Durch das rasche Eingreifen von 13 Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf die Nebengebäude verhindert werden.

Kleinkind stürzte aus Fenster

Stadt Linz

Aus bislang noch unbekannter Ursache stürzte ein zweijähriger Bub am 14. Juli 2022 gegen 20:10 Uhr aus einem offenen Wohnzimmerfenster aus dem 2. Stock eines Mehrparteienhauses etwa acht Meter in die Tiefe. Der Zweijährige wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung in das Kepler Uniklinikum in Linz eingeliefert.

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Bezirk Ried

Ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr mit seinem E-Bike am 14. Juli 2022 gegen 18:20 Uhr am Güterweg Walchshausen Richtung Tumeltsham. Unmittelbar vor dem Ortsbeginn kam der Mann aus bisher ungeklärter Ursache auf der abschüssigen Straße zu Sturz. Er wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Ried gebracht.

Zusammenstoß zwischen Pkw und Motorrad

Bezirk Perg

Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Amstetten lenkte ihr Motorrad am 14. Juli 2022 gegen 20:30 Uhr auf der B3 Richtung Linz. Zur selben Zeit war eine 45-jährige belgische Staatsbürgerin mit ihrem Pkw gemeinsam mit ihrem 54-jährigen Ehemann und ihrer 13-jährigen Tochter auf der B123 Richtung Mauthausen unterwegs und wollte bei der „Donaubrückenkreuzung“ links Richtung Perg weiterfahren. Im dortigen Kreuzungsbereich kam es anschließend zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden Lenkerinnen wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Kepler Uniklinikum nach Linz bzw. in das Klinikum Amstetten gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV