25 Jahre Schulwegpolizist*innen in Ohlsdorf

Der damalige Revierinspektor Reinhard Held hat in mehren Ortschaften vor 25 Jahren begonnen, den Schulweg unserer Kinder sicherer zu machen. Nunmehr gibt es diesen ehrenamtlichen Dienst in Ohlsdorf seit 25 Jahren und der mittlerweile pensionierte Rev.Insp. Held tut dies noch immer. Dafür hat sich Bürgermeisterin Inés Mirlacher bei einem Mittagessen mit den derzeit in Ohlsdorf tätigen Ehrenamtlichen von Herzen bedankt.

„Zu wissen, dass an einer vielbefahrenen Landesstraße, die durch unseren Ort führt, Freiwillige stehen, die es möglich machen, dass unsere Kinder morgens sicher die Straße queren, war für mich schon als Mama von 2 Kindern beruhigend. Ich freue mich, dass nach wie vor so viele Ehrenamtliche dieses so wichtige Arbeit machen. Ich bedanke mich bei allen, die bereits in der „SchulwegpolizistInnenpension“ sind und bei jenen, die noch aktiv tagtäglich bei jeder Witterung unseren Kleinen Schutz bieten. Interessierte können sich jederzeit bei mir melden“, so Bürgermeisterin Inés Mirlacher.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV