Textilmanufaktur Hermann Meisel GmbH – 5 Lehrlinge schaffen Abschlussprüfung

Die Textilmanufaktur Hermann Meisel GmbH in Pinsdorf ist stolz auf ihre 5 Lehrlinge.  In 2 Lehrberufen wurden alle Lehrabschlussprüfungen mit Auszeichnungen bestanden – die WKO Gmunden gratuliert.

Der Familienbetrieb stellt Produkte aus textilen Materialien für viele verschiedene Bereiche her, wie beispielsweise Fahrzeugtapezierungen, Polstermöbel, Bootsausstattungen, Sonnenschutz und Sonderfertigungen aller Art für den In- und Outdoorbereich. Weiters fertigen sie auch Verdecke, Teppiche, Persenning, Hindernisschutz auf Skipisten und vieles mehr. Für diese handwerklichen Tätigkeiten sind Fachkräfte notwendig, daher bildet Hermann Meisel Lehrlinge in den Lehrberufen Tapezierer und Dekorateure und Sattler / Fahrzeugsattler aus.

Für junge Leute, die sich nach dem Abschluss der Schule ins Berufsleben begeben, ist die innovative Anwendung von textilen Materialien in allen Facetten eine sehr interessante Aufgabe. Durch die Vielfältigkeit der Produktpalette von der Herstellung bis zur Montage sowie Wartung und Instandhaltung ist in diesem Bereich ein breites Betätigungsfeld gegeben. Vielfach werden die Aufgabenbereiche der Tapezierer, Dekorateure und Sattler unterschätzt. „Die Ausbildung in diesen Berufen bietet eine gute Lebensgrundlage. Es ist die Aufgabe der Betriebe, junge Leute für und im Beruf zu begeistern.“ weiß Hermann Meisel. „Das kann nur mit einer guten Ausbildung erfolgen, da die begeisterten Nachwuchskräfte die Basis für eine erfolgreiche Zukunft sind.“ stellen Martin Ettinger (Obmann) und Robert Oberfrank (Leiter) der WKO Gmunden fest. Jeder Jugendliche soll sich umfangreich über die künftige Berufsausbildung informieren und dabei die Angebote der AMS Lehrlingsmessen oder die Job Week der WKOÖ nutzen. 

Guter und Ausgezeichneter Erfolg bei Lehrabschlussprüfungen:

Als Tapezierer und Dekorateurin haben Katja Brandt, Rosina Leitner (mit gutem Erfolg), Astrid Huemer (mit gutem Erfolg) die Lehrabschlussprüfung bestanden. Beim Sattler / Fahrzeugsattler haben Astrid Huemer, Irene Wolfsgruber und Maximilian Penzinger die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden.   

Alle ausgebildeten Lehrlinge sind mit dem umfassenden Maschinenpark vertraut. Dies umfasst die klassische Nähmaschine, Hochfrequenz,- Ultraschall,- Impuls,- Heißluft,- Schneide- und Schweißmaschinen genauso wie CAD gesteuerte Zuschneidemaschinen. Trotz aller Technik liegt der Schwerpunkt der Ausbildung bei der traditionellen Handarbeit, damit ein Gefühl für Farben und Formen vermittelt werden kann. „Lehrlinge sind die Zukunft der Betriebe. Das zeigt, wie wichtig eine umfangreiche und sehr gute Ausbildung des Lehrbetriebes für die Fachkräfte der Zukunft sind.“ freuen sich Martin Ettinger (Obmann) und Robert Oberfrank (Leiter) der WKO Gmunden.

Fachkräfte werden immer wichtiger. Bist du noch unschlüssig was du nach der Schule machen willst und strebst eine Lehre an? Hol dir einen Einblick in die Lehrberufe Tapezierer und Dekorateure und Sattler / Fahrzeugsattler bei der Firma Meisel.  

Bildrechte/Copyright: © Laura Meisel Bild von links nach rechts hinten: Maximilian Penzinger, Rosina Leitner, Astrid Huemer, Hermann Meisel Von links nach rechts vorne: Irene Wolfsgruber, Katja Brandt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV