Lkw touchierte Wagen am Pannenstreifen – drei Verletzte. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Landesverkehrsabteilung OÖ

Eine 43-jährige schwedische Staatsbürgerin war mit ihrem Pkw am 11. Juli 2022 gegen 14:40 Uhr gemeinsam mit ihrer 14-jährigen Tochter und einer 44-jährigen serbischen Staatsbürgerin auf der A8 Innkreisautobahn im Gemeindegebiet von Steinhaus unterwegs und hielt ihren Wagen aus bislang noch unbekannter Ursache am Pannenstreifen an. Ein nachkommender 54-jähriger Lkw-Fahrer aus Linz dürfte den Pkw der 43-Jährigen touchiert haben. Dabei wurden die drei Frauen unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Wels eingeliefert.

Alkolenker gestoppt

Stadt Wels

Eine Polizeistreife wurde am 12.Juli 2022 gegen 2 Uhr auf der Eisenhowerstraße auf einen Autofahrer aufmerksam, welcher mehrmals ruckartig und eher unkontrolliert die Fahrstreifen wechselte. Die Nachfahrt zog sich über die Eisenhowerstraße – Dr. Koss-Straße – Dr.-Salzmann-Straße. Vor der Museumskreuzung beschleunigte der Lenker seinen PKW stark, weshalb ihm auf Höhe der Kreuzung mit der Fabrikstraße Anhaltezeichen gegeben wurden. Nach kurzer Unschlüssigkeit des Lenkers hielt der 56-jährige Lenker aus Wels sein Fahrzeug an. Bei der folgenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle ergab der Alkotest einen Wert von 1,72 Promille. Der Führerschein sowie der Fahrzeugschlüssel wurden dem Lenker abgenommen. Anzeige folgt.

Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Stadt Wels

Bei einer Kontrolle am 11. Juli 2022 gegen 16:30 Uhr in Wels wurde ein 38-jähriger Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen. Aufgrund des auffälligen Fahrverhaltens wurde der Autofahrer aus Wels von einer Polizeistreife zur Kontrolle angehalten. Der Lenker wies deutliche Merkmale einer Suchtmittelbeeinträchtigung auf. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Anschließend wurde der 38-Jährige einer Polizeiärztin vorgeführt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Führerschein abgenommen. Der Mann wird angezeigt.

Radfahrer stürzte nach Wespenstich

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte sein E-Bike am 11. Juli 2022 gegen 15:40 Uhr auf einem abschüssigen Straßenstück am sogenannten Puchberg in der Ortschaft Lichtenhag Richtung Gramastetten. Dabei wurde der Mann von einer Wespe gestochen, daraufhin kam er bei der Talfahrt schwer zu Sturz. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Unfallkrankenhaus Linz gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV