Jetzt ehrenamtlich bei der OÖ Tafel mithelfen! „Mitmachen und dazu beitragen, dass mit dem Sozialmarkt die bestmögliche Versorgung sichergestellt wird“

360 Tonnen Lebensmittel wurden durch die OÖ Tafel alleine im Jahr 2021 gerettet und konnten im Sozialmarkt kostengünstig angeboten werden. Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer besuchte den Verein, der aktuell in Wels einen Sozialmarkt sowie ein Outlet betreibt. Noch diesen Sommer wird ein weiterer Sozialmarkt in Rohrbach eröffnet. Nach zwei Jahren Pandemie appellieren Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer, OÖ Tafel Obmann Erwin Hehenberger, Bundesrätin Alexandra Platzer und Stadtrat Martin Oberndorfer: „Jetzt bei der OÖ Tafel melden und ehrenamtlich mitarbeiten, um hilfsbedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu unterstützen“.

„Solidarität ist nicht nur eine Aufgabe des Staates, sondern wird in Oberösterreich von der gesamten Gesellschaft gelebt. Das beste Beispiel dafür ist die OÖ Tafel, die zielgerichtet jenen Menschen Lebensmittel und Kleidung anbietet, die Unterstützung brauchen. Diese Solidarität funktioniert durch ehrenamtliches Engagement und hier appellieren wir an die Bevölkerung, sich aktiv zu melden, mitzumachen und mitzuhelfen“, so Sozial-Landesrat Hattmannsdorfer.

Der aktuelle Bedarf an ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen ist laut OÖ Tafel Obmann Erwin Hehenberger in zwei Faktoren begründet: „In den zwei Jahren Pandemie haben wir einerseits, wie viele andere Vereine auch, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer verloren. Zweitens spüren wir natürlich auch in unseren Sozialmärkten die Auswirkungen der Teuerung und haben einen Zulauf von etwa 50 Prozent. Diese können wir nur durch zusätzliche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bewältigen und bitten um Mithilfe.“

Beim Besuch der OÖ Tafel von Sozial-Landesrat Hattmannsdorfer waren mit Bundesrätin Alexandra Platzer und Stadtrat Martin Oberndorfer auch lokale Vertreter/innen vor Ort, um sich ein Bild über die aktuelle Situation zu machen: „Wir sind der OÖ Tafel und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern dankbar, dass sie der betroffenen Bevölkerung in der Stadt zur Seite steht. Mit dem Sozialmarkt, dem Outlet und der Sozialküche gibt es in der Region ein Angebot, das vielen Menschen in Zeiten der Teuerung einen Zugang zu Lebensmitteln und kostengünstiger Kleidung ermöglicht.“

Gesucht werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die in diesen Bereichen mitarbeiten:

–       Fahrer/innen (B-Führerschein)

–       Küchenhelfer/innen

–       Helfer/innen in der Logistik (Sortieren, Schlichten,…)

–       Shop-Aushilfen (Second Hand und Sozialmarkt)

Zur OÖ Tafel

Die Oberösterreichische Tafel wurde 2008 als spendenbegünstigter Verein, damals noch unter dem Namen „Essen & Leben“, gegründet. Der Verein hilft sozial oder wirtschaftlich Benachteiligten. Die OÖ Tafel versorgt am Standort Wels ca. 190 Kund/innen im Welser Outlet (Second-Hand Shop), 150 Kund/innen werden pro Woche im Sozialmarkt und etwa 65 Personen täglich mit Mittagessen versorgt. Durch den Sozialmarkt konnten im Jahr 2021 über 360 Tonnen Lebensmittel gerettet werden. Im Lebensmittel-Logistikzentrum ist Platz für 300 Paletten, 30 gekühlte Paletten sowie 30 tiefgekühlte Paletten.

Jetzt melden und alle Informationen zur OÖ Tafel abrufen unter www.dieooetafel.at.

Von links: Bundesrätin Alexandra Platzer, Stadtrat Martin Oberndorfer, Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer, OÖ Tafel-Obmann Erwin Hehenberger im Sozialmarkt in Wels.
Von links: OÖ Tafel-Obmann Erwin Hehenberger und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer im Outlet.

Fotos: Land OÖ/Denise Stinglmayr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV