Ebenseer Modeschüler/innen besuchten die Bundeshauptstadt

Kürzlich besuchten die Schüler/innen der II. und III. Jahrgänge der Höheren Lehranstalt für Mode Ebensee am Traunsee die Bundeshauptstadt Wien. In zwei Tagen wurde ein umfangreiches Programm absolviert. So hatten die Schüler/innen die Möglichkeit, den Färbereibetrieb Fritsch zu besichtigen, der auf Färbungen von Garnen mit Naturfarben spezialisiert ist.

Im „Körbchen“, das von einer Absolventin der Modeschule Ebensee betrieben wird, erfuhren die Schüler/innen über die Herstellungsweise der Lingerie Produkte.

Im Time Travel erlebten sie die abwechslungsreiche Geschichte Wiens. Abgerundet wurde das Wien Programm mit einem Besuch im Parlament, wo die Schüler/innen eine heftige Debatte zwischen Regierungsmitgliedern und Abgeordneten der Oppositionsparteien mitverfolgen konnten. Natürlich durfte ein Besuch im berühmten Wiener Prater nicht fehlen.

Alles in allem waren es zwei sehr erlebnisreiche Tage, die den Schüler/innen der HLA für Mode Ebensee in Erinnerung bleiben werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV