Mondsee: Zahlreiche beeinträchtigte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Bezirk Vöcklabruck

Zwischen 7. und 10. Juli 2022 führte die Landesverkehrsabteilung im Bereich von Mondsee Schwerpunktkontrollen hinsichtlich der Beeinträchtigung durch Alkohol und Drogen im Straßenverkehr durch. Dabei wiesen 22 Lenker eine Beeinträchtigung durch Suchtgift auf. Dies wurde auch durch beigezogene Ärzte bestätigt. 13 Autofahrer waren durch Alkohol beeinträchtigt, wobei vier die 0,8 Promillegrenze überschritten. Außerdem fuhren drei Personen ohne gültige Lenkberechtigung und bei drei Fahrzeugen mussten aufgrund ihres Zustandes die Kennzeichen abgenommen werden. Weitere 46 Anzeigen wegen anderer Verkehrsübertretungen resultierten auch noch aus diesen Kontrollen. Bei den Lenkern handelte es sich ausschließlich um Besucher einer nahegelegenen Veranstaltung.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV