Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ für Oliver Glasner

Silbernes Verdienstzeichen des Landes für Glasners Co-Trainer bei Eintracht Frankfurt – Michael Angerschmid und Ronald Brunmayr

Am 18. Mai schrieb Oliver Glasner mit Eintracht Frankfurt Fußball-Geschichte: Der gebürtige Riedauer feierte mit dem deutschen Traditionsklub den Sieg in der UEFA Europa League. Glasner ist erst der dritte rot-weiß-rote Trainer als Europacupsieger. Die Hessen hatten im Finale die Glasgow Rangers im Elfmeterschießen mit 5:4 besiegt. Das Land Oberösterreich würdigte nun beim Freundschaftsspiel LASK gegen Eintracht Frankfurt offiziell die Leistungen des Innviertlers sowie die seines oberösterreichischen Trainerteams mit Michael Angerschmid und Ronald Brunmayr: Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner zeichneten Erfolgs-Coach Oliver Glasner mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes OÖ aus, Michael Angerschmid und Ronald Brunmayr erhielten jeweils das Silberne Verdienstzeichen. „Wir freuen uns, den Erfolgstrainern im Namen des Sportlandes OÖ zum historischen Titel mit Eintracht Frankfurt gratulieren zu dürfen. Oliver Glasner, Michael Angerschmid und Ronald Brunmayr sind weit über die Landesgrenzen hinaus wertvolle Botschafter unseres Bundeslandes“, betonten LH Stelzer und LR Achleitner unmittelbar vor dem Anpfiff des Fußball-Schlagers in der Raiffeisen Arena in Pasching.

Die Frankfurter sind noch bis 16. Juli in Oberösterreich. Die Hessen, die mehr als 100.000 eingeschriebene Vereinsmitglieder haben, bereiten sich in der Pyhrn-Priel-Region auf die neue Saison vor. Die Trainingszelte wurden im „Nationalpark Resort Dilly“ aufgeschlagen.

LH Thomas Stelzer, Oliver Glasner, Michael Angerschmid, Ronald Brunmayr und LR Markus Achleitner. Foto: Land OÖ/Wakolbinger

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV