Steinbach/Attersee: Taucher fanden tote Schwimmerin

Bezirk Vöcklabruck

Eine 69-jährige deutsche Staatsbürgerin wurde am 6. Juli 2022 kurz vor 18 Uhr nach zweistündiger Abgängigkeit beim Schwimmen als vermisst gemeldet. Beinahe zeitgleich wurde sie zufällig von zwei tschechischen Tauchern im Gemeindegebiet von Steinbach am Attersee ca. 20 Meter vom Ufer entfernt in einer Tiefe von 12 Meter gefunden und ans Ufer gebracht. Beim Eintreffen des Arztes konnte nur mehr der Tod festgestellt werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV