Gesuchter Straftäter stieß Kinderwagen zur Seite. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Landeskriminalamt OÖ / Stadt Linz

Vom Landeskriminalamt Oberösterreich wurde die Fahndung nach einem 26-jährigen polnischen Staatsbürger übernommen. Er wird aufgrund eines polnischen EU-Haftbefehls zur Strafvollstreckung wegen Gewaltdelikten in Polen europaweit gefahndet. In Polen verbüßte er bereits mehrere Haftstrafen wegen Gewaltdelikten. Am 3. Juli 2022 konnte er in Linz beim Verlassen der Wohnung seiner 19-jährigen Freundin lokalisiert werden. Als ein Polizist ihn ansprach, stieß er den Kinderwagen seiner zwei Wochen alten Tochter, den er schob, zur Seite und versuchte sich durch einen Sprint in die Richtung, aus der er gekommen war, der Festnahme zu entziehen. Der nachlaufende Beamte holte ihn jedoch ein und nahm ihn fest. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurde er in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr

Bezirk Wels-Land

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 3. Juli 2022 mit seinem Pkw auf einem Güterweg im Ortschaftsbereich Breitenberg, Gemeinde Edt bei Lambach. Gegen 12:25 Uhr kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 31-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt. In deren Pkw befanden sich eine 22-Jährige aus dem Bezirk Perg und eine 25-Jährige aus dem Bezirk Gmunden. Die 31-Jährige und die 22-Jährige wurden leicht verletzt; die 31-Jährige wurde ins Klinikum Wels gebracht. Ein Alkomattest ergab beim 25-Jährigen einen Wert von 1,22 Promille. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

Radfahrer fuhr Kleinkind nieder – Zeugenaufruf

Stadt Linz

Radfahrer fuhr Kleinkind nieder – Zeugenaufruf

Ein 3-Jähriger war am 2. Juli 2022 gegen 20:30 Uhr in Begleitung seiner Mutter am Geh- und Radweg der Donauufer Promenade im Bereich der Ars Electronica Straße Richtung stadtauswärts als Fußgänger unterwegs. Das Fußgängeraufkommen war erheblich, dennoch fuhr ein unbekannter Radrennfahrer laut Zeugen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in gleicher Richtung und rammte den kleinen Buben, der vom Fahrrad überrollt wurde. Dabei erlitt er Verletzungen unbekannten Grades. Der unbekannte Radfahrer beschimpfte noch die Familie des 3-Jährigen und setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Der Radfahrer trug einen roten Fahrradhelm.
Zeugen des Unfalls werden ersucht sich bei der Verkehrsinspektion Linz unter 059133 45 4800 zu melden.

Massive Geschwindigkeitsüberschreitungen

Bezirk Linz-Land

Eine Polizeistreife führte am 2. Juli 2022 von 16:30 Uhr bis 18 Uhr stationäre Lasermessungen auf der B1, Wiener Bundesstraße im Gemeindegebiet von Hörsching durch. Dabei konnten im Bereich der dortigen 70 km/h Beschränkungen mehrere erhebliche Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt werden. Zwei Lenker wurden mit 139 km/h bzw. 131 km/h angehalten. Weitere fünf Fahrzeuglenker werden der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land aufgrund Geschwindigkeitsüberschreitungen von unter anderem 124 km/h und 121 km/h angezeigt. Ein Probeführerscheinbesitzer missachtete die Kindersicherung und beförderte ein unmündiges Kind ohne Sicherheitsgurt im Schneidersitz sitzend auf der Rückbank. Drei Lenker missachteten das Tabak- und Nichtraucherschutzgesetz und konsumierten Zigaretten, trotz dass sich auch Kleinkinder in den Fahrzeugen befanden. Insgesamt wurden 18 Organmandate eingehoben und acht Anzeigen an die zuständige Bezirkshauptmannschaft vorgelegt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV