Fest vor der Ruhepause in der Stockhalle Gschwandt!

Mit Ende Juni jeden wnnn wird es in der Asphaltanlage der UNION Gschwandt für ein Monat ruhig. Das Saisonende wurde aber am Freitag 1.7.2022 nochmals gehörig gefeiert. Dazu lud „NUSSI-Franz NUSSBAUMER, der „Wirt“ des Stockhallenbuffets alle Sportler/ und Freunde zu einem Abschlussfest mit Asphaltturnier und Grillerei ein. 30 begeisterte Stockschützinnen und Schützen wurden zu 6 Moarschaften mit je 5 Frau/Mann zusammengezogen und spielten den Turniersieg aus. Natürlich gab es an diesem Tag nur Sieger, die allesamt auch Grund genug zum feiern hatten. Einen riesen Applaus gab es für Turnierleiter Rudi WAMPL für die tolle Organisation und das Auswerten des Ergebnisses.

Damit war es aber nicht abgetan. Rudi WAMPL wechselte den Kugelschreiber mit der Grillzange und machte sich mit seinem Team gleich an die Arbeit. Es gab Grillkotelett, Grillbauch und Schopf und Grillgemüse mit Salatbuffet. Als Abschluss des kulinarischen Teiles dann noch Kirschen,- und Marillenkuchen. Zur Beruhigung der Magennerven war dann noch NUSSI, wie ALLE Franz NUSSBAUMER nennen, mit einigen Köstlichkeiten unterwegs.

Den musikalischen Teil steuerte Walter RENNHOFER zuerst mit Karl BAUERNFEIND auf der Steirischen und dann Solo mit einer Unzahl von „alten Hadern“, bei denen lautstark mitgesungen wurde. Die Leidenschaft des Singen entdeckten auch Rudi WAMPL und Ernst HERMANNSEDER, die eine zweite, dritte und ?? beisteuerten. Alles in Allem war es ein toller gelungener Nachmittag, eine Abend,- und auch nachtfüllendes Programm, über das Ende herrscht stilles Schweigen! Alle Sportlerinnen und Sportler und Freunde der Stockhalle bedanken sich auch auf diesem Wege bei ihrem „NUSSI“ und freuen sich auf ein Wiedersehen im August!

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS   

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV