Einsatzübung ÖWR und RK Bad Goisern

Um im Einsatzfall besser zusammenarbeiten zu können, übten am 14. Juni die ÖWR Bad Goisern gemeinsam mit dem RK Bad Goisern.

Übungsannahme war ein gekentertes Boot im Bereich Goiserer Polster/Brücke mit einer unbekannten Anzahl an beteiligten Personen. Nach Eintreffen am Übungsort und erster Einschätzung der Lage, suchten mehrere Trupps der ÖWR im Wasser und an Land nach möglichen Verletzten. Bereits nach kurzer Zeit konnte ein „unterkühltes Kind“ gefunden und dem Roten Kreuz übergeben werden.

Schon bald darauf wurde der „Vater mit schwerer Beinverletzung“ in der Traun treibend ausfindig gemacht und durch die Sichtsperre ans Ufer gebracht. Nach einer schwierigen Bergung über die Uferböschung konnte der Verunfallte für die weitere Versorgung ebenfalls ans RK übergeben werden.

Für viele Teilnehmer war es die erste Einsatzübung, vor allem gemeinsam mit dem RK. Somit konnte bei dieser Übung viel gelernt und erstmals in die Praxis umgesetzt werden.

Dabei waren:
8 ÖWR OS Bad Goisern
1 ÖWR Ebensee
1 ÖWR Traunkirchen
1 ÖWR Hallstatt
2 ÖWR Fahrzeuge

6 RK Bad Goisern
3 RK Fahrzeuge

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV