Blitzeinschlag sorgt für Feuerwehreinsatz

BEZIRK PERG. In der Gemeinde Allerheiligen im Mühlkreis schlug am Dienstagabend, während des starken Gewitters über Oberösterreich, ein Blitz in einen Heustadl ein.

Die Bewohner bemerkten im Anschluss einen Feuerschein und alarmierten unverzüglich die Einsatzkräfte. Als die Feuerwehren Allerheiligen und Tragwein am Einsatzort angekommen waren, konnte glücklicherweise rasch Entwarnung gegeben werden. Nach einer umfangreichen Kontrolle des betroffenen Bereiches konnte kein Brand festgestellt werden. Die Einsatzkräfte der zwei Feuerwerkern, das Rote Kreuz sowie die Polizei konnten daraufhin wieder abrücken.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV