Staatssekretär Florian Tursky zu Besuch in Salzburg

Digitalisierung und Ausbau von schnellem Internet im Fokus

Der neue Staatssekretär für Digitalisierung und Telekommunikation im Finanzministerium hat heute bei seinem Antrittsbesuch im Chiemseehof mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer den Ausbau des Breitband-Internets vor allem im ländlichen Raum und die Herausforderungen der Digitalisierung besprochen. „Arbeit und Wirtschaft der Zukunft sind digital und vernetzt. Dazu braucht es einen weiteren Ausbau der Infrastruktur und entsprechendes Knowhow. Mit Florian Tursky gibt es dazu eine sehr gute Gesprächsbasis“, sagte der Landeshauptmann.

Florian Tursky ist gebürtiger Tiroler, absolvierte sein Master-Studium PR und integrierte Kommunikation an der Donau-Universität Krems und war seit 2017 Pressesprecher des Tiroler Landeshauptmannes Günther Platter. Seit Mai 2022 ist er Staatssekretär für Digitalisierung und Telekommunikation im Finanzministerium.

©Land Salzburg/Sophie Huber-Lachner
©Land Salzburg/Sophie Huber-Lachner

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV