Achtjährige fiel aus Fenster – Passant fing sie auf

MITTERTREFFLING. Ein Mann hat Sonntagnachmittag eine Achtjährige aufgefangen, die aus dem Fenster im ersten Stock eines Mehrparteienhauses in Mittertreffling (Bezirk Urfahr-Umgebung) gefallen war.

Das Mädchen hing noch außen am Fensterbrett, als der 41-Jährige, der mit dem Auto an dem Haus vorbeifuhr, die Notsituation erkannte. Er eilte zu Hilfe und stellte sich unter das Fenster, teilte die Polizei mit. Zunächst wurde von einem fünfjährigen Kind berichtet, mittlerweile hat die Polizei das Alter des Mädchens auf acht korrigiert. Kaum hatte der Mann Position bezogen, konnte sich das Kind nicht mehr halten und fiel vier Meter tief – direkt in die Arme des Mannes. Das Mädchen blieb unverletzt und der Retter übergab es seiner Mutter. Diese befand sich in der Wohnung und hatte von dem Vorfall nichts mitbekommen. Textquelle: nachrichten.at

Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 27.06.2022, 11:13 Uhr
Bezirk Urfahr-Umgebung. Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 26. Juni 2022 gegen 13:30 Uhr mit seinem Pkw gemeinsam mit seiner Frau nach Hause. Dabei bemerkte er bei einem Mehrparteienhaus im Bezirk Urfahr-Umgebung bei einem geöffneten Fenster im ersten Stock ein Kind hängen. Deshalb blieb er sofort stehen und lief zum Fenster, wo sich ein Mädchen mit den Armen am Außenfensterbrett festhielt und abzustürzen drohte. Der rettende Mann stellte sich unter das in etwa vier Meter Höhe befindliche Fenster. Nur wenige Augenblicke später verlor das achtjährige Mädchen den Halt am Fensterbrett, stürzte nach unten, wo sie vom 41-Jährigen aufgefangen wurde. Der Mann übergab das Kind der Mutter, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung aufhielt und den Vorfall nicht mitbekommen hatte.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV