Dank und Anerkennung für Alois Gruber – Fa. MEKUTECH

WKOÖ & Landesinnung der Metalltechniker dankten für das langjährige Engagement

Am 17. April 2022 überreichte Martin Ettinger, Obmann der WKO Gmunden und LIM Fritz Danner eine Anerkennungsurkunde an Alois Gruber. Nach einem erfüllten Berufsleben tritt der Geschäftsführer der Firma MEKUTECH in den wohlverdienten Ruhestand.

Alois Gruber gründete 1978 in einem Kellerraum im Privathaus ein Einzelunternehmen und fertigte einfache Metalldrehteile. Im Jahr 1982 übersiedelte der Betrieb nach Gschwandt, wo auch 1986 die erste CNC Maschine in Betrieb genommen wurde. Bereits 1997 beschäftigte der Betrieb 19 Mitarbeiter und zehn hochmoderne CNC Maschinen kamen zum Einsatz. Aus dem einstigen Ein-Mann-Betrieb wurde ein renommiertes Unternehmen, welches bald in vielen Branchen ein Begriff war. Die Firmenumgründung in MEKUTECH GmbH wurde im Jahr 2000 vollzogen und 2004 wurde auf ein Betriebsgelände nach Scharnstein übersiedelt. Die MEKUTECH GmbH beschäftigte 2012 rund 50 Mitarbeiter und endwickelte sich ständig weiter. So wurde 2016 der Betrieb um eine neue Produktionshalle erweitert.

v.l.n.r.: LIM Fritz Danner, Alois Gruber (MEKUTECH GmbH) und Martin Ettinger (Obmann WKO Gmunden
© Gruber

 „Alois Gruber hat einen Top-Betrieb in der Region aufgebaut, welcher einen hohen Stellenwert in der Branche eingenommen hat. Wir danken ihm für das langjährige Engagement für die Wirtschaft und wünschen ihm im wohlverdienten Ruhestand das Beste!“, sagte Fritz Danner, Landesinnungsmeister der Metalltechniker und Martin Ettinger, Obmann der WKO Gmunden, bei der Überreichung.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV