Brand in Hochhaus in Steyr

In einem Hochhaus in Steyr ist am Mittwochabend ein Brand ausgebrochen.

Mittlerweile ist der Brand weitgehend gelöscht. Gegen 20.30 wurde die Feuerwehr Steyr alarmiert. Der Brand war im zweiten Stock eines mehrstöckigen Wohnhauses in der Werner-von-Siemens-Straße ausgebrochen. Verletzte gab es laut der Feuerwehr Steyr nicht, allerdings kam mindestens eine Katze ums Leben. Eine Person war zunächst eingeschlossen, die Einsatzkräfte konnten sie über das Stiegenhaus retten. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht und etwa gegen 21.30 Uhr weitgehend gelöscht werden. Die Feuerwehr Steyr war mit etwa 70 Leuten und zahlreichen Löschfahrzeugen im Einsatz.

Textquelle: nachrichten.at

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV