Tödlicher Verkehrsunfall – zwei PKW und ein LKW kollidierten auf der B3

Tödlicher Unfall auf der B3 
Bezirk Perg. In Mauthausen ereignete sich am 20. Juni 2022 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Gegen 10:27 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus Ungarn auf der B3 in Fahrtrichtung Perg. Auf Höhe des StrKm. 220,453 geriet er aus bislang noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei annähernd frontal mit dem entgegenkommenden LKW. Mit diesem war ein 52-jährigen Kraftfahrer aus dem Bezirk Freistadt unterwegs. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 24-Jährigen um 180° gedreht und schaute somit in Richtung Linz.

Ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Perg lenkte zur Unfallzeit das Taxifahrzeug hinter dem LKW. Trotz Vollbremsung konnte er den Zusammenprall mit dem Fahrzeug des 24-Jährigen aber nicht mehr verhindern. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Am Beifahrersitz des Taxis befand sich ein 62-jähriger Fahrgast aus dem Bezirk Perg. Der 24-Jährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Weiters wurden der Beifahrer des Taxis und der Fahrer des LKW bei dem Verkehrsunfall verletzt. Der 62-Jährige wurde in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert. Die B3 war im Bereich der Unfallstelle von 10:30 Uhr bis 13:40 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 20.06.2022, 16:46 Uhr

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / BAYERBEZIRK PERG.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV