Tiefgraben: Traktor rutscht über Böschung 

Die Feuerwehren Guggenberg und Mondsee wurde am Samstag, 18.06.2022 um 16:51 Uhr während des Abschnittsbewerbes in Hof bei Mondsee zu einem Traktorunfall nach Tiefgraben alarmiert.  

Die Erstalarmierung lautete „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ und somit wurden zwei Feuerwehren mit Bergeausrüstung alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte Entwarnung gegeben werden, der Traktorlenker war nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt, vom Roten Kreuz versorgt und vom Notarzthubschrauber in Krankenhaus Vöcklabruck geflogen. 

Einsatzleiter Georg Hausleitner von der Feuerwehr Guggenberg berichtete: „Für die Feuerwehr Guggenberg begann nach der Verletztenversorgung die schweißtreibende Arbeit der Bergung. Der Traktor mit Ladewagen war auf der Böschung abgerutscht und steckt verkeilt in einer Mulde fest.“ 

Mit der Seilwinde des Feuerwehrfahrzeugs und einem weiteren Traktor konnte die Bergung erfolgreich durchgeführt werden. Nach über zwei Stunden Arbeit bei sengender Hitze rückte die Feuerwehr Guggenberg wieder ein.

Text & Bild: AFKDO Mondsee, C. Stoxreiter 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV