Bad Ischl – Gartenfeuer sorgt für Brandeinsatz auf Tankstelle

„Brandverdacht, Tankstelle Salzburgerstraße“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heutigen Montagvormittag um 08:50 Uhr, die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl alarmiert.

Fahrzeuglenker sahen Rauch bei Tankstelle
Vorbeifahrende Fahrzeuglenker nahmen bei einer Tankstelle in der Salzburger Straße eine Rauchentwicklung wahr. Ein Verkehrsteilnehmer setzte den Notruf ab, ohne eine genauere Nachschau zu halten.

Gartenfeuer unterhalb der Tankstelle
Beim Eintreffen der Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, wurde von den bereits anwesenden Beamten der Bundespolizei Bad Ischl „Brand aus“ gemeldet. In einer Tonne wurden Holzabschnitte verbrannt, welche für für diese Rauchentwicklung sorgten. Mittels eines Gartenschlauches löschte der Hausbesitzer den Brand eigenhändig ab.

Somit war nach kurzer Zeit der Einsatz wieder beendet.

Quelle: ff-badischl.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV