ÖSV-Länderkonferenz 2022 in Linz


Linz war Schauplatz der 86. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Beim großen Festakt im Palais Kaufmännischer Verein wurden am Freitagabend die Ehrungen und Verabschiedungen verdienter Sportler:innen und Funktionär:innen vorgenommen.

EHRUNGEN SPORTLER:INNEN (39):
Mit dem „Großen Goldenen Sportehrenzeichen“ wurden folgende Sportler:innen ausgezeichnet:
SKI ALPIN (8): Stefan Brennsteiner, Michael Matt, Matthias Mayer, Johannes Strolz, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Mirjam Puchner, Katharina Truppe
SKISPRINGEN (5): Manuel Fettner, Jan Hörl, Daniel Huber, Stefan Kraft, Sara Marita Kramer
LANGLAUF (1): Teresa Stadlober
BIATHLON (1): Lisa Hauser
NORDISCHE KOMBINATION (2): Lukas Greiderer, Johannes Lamparter
SNOWBOARD (7): Anna Gasser, Alessandro Hämmerle, Benjamin Karl, Alexander Payer, Andreas Prommegger, Sabine Schöffmann, Daniela Ulbing
FREESKI (1): Matej Svancer
PARASKI (11): Barbara Aigner, Elisabeth Aigner (Guide), Johannes Aigner, Veronika Aigner, Celine Arthofer (Guide), Carina Edlinger, Matteo Fleischmann (Guide), Lorenz Lampl (Guide), Markus Salcher, Elina Stary, Klara Sykora (Guide)
Mit dem „Goldenen Sportehrenzeichen“ wurden folgende Sportler:innen ausgezeichnet:
GRASSKI (2): Hannes Angerer, Kristin Posch
SPEED SKI (1): Manuel Kramer

VERABSCHIEDUNGEN (6):
Michaela Dygruber (Ski Alpin), Bernhard Gruber, Lukas Klapfer (Nordische Kombination), Christoph Wahrstötter (Skicross), Julian Eberhard (Biathlon), Toni Giger (ÖSV-Sportdirektor)

EHRENZEICHEN FUNKTIONÄRE (15):
Mit der Auszeichnung „Ehrenpräsident“ bedacht wurden: Anton Leikam (K), Dr. Peter Mennel (V), DI Fritz Niederndorfer (OÖ)
Zum „Ehrenmitglied“ ernannt wurde: Dr. Klaus Leistner
Mit dem „Großen Goldenen Ehrenzeichen“ wurden ausgezeichnet: Ludwig Gabriel (OÖ), Kons. Karl Pocessny (OÖ),  Bruno Winderle (OÖ)
Mit dem „Goldenen ÖSV-Ehrenzeichen“ wurden ausgezeichnet: Hermann Fuchs (T), Michael Knaus (T), Mag. Andreas Kristan (K), OSR Friedrich Pollhammer (ST), Hans Schneider (T), Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger (T), Manfred Tomelitsch (T) 
Die „Goldene Ehrennadel“ erhielt Dr. Günther Marek

*** Peter Schröcksnadel-Stipendium ***
Bei der Arbeitstagung am Samstag im Energie AG Power Tower wurde zunächst die erfolgreiche Olympiasaison von ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und den Vizepräsident:innen des ÖSV ausführlich dokumentiert. Zudem wurde einstimmig beschlossen, zu Ehren von Langzeit-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel ein nach ihm benanntes Stipendium ins Leben zu rufen, mit welchem zukünftig ein besonders förderungswürdiger ÖSV-Verein belohnt werden soll. Das „Peter Schröcksnadel-Stipendium“ soll im Herbst 2022 erstmals vergeben werden.

Weiters gab es für die ÖSV-Delegierten im Rahmen der Jahreshauptversammlung detaillierte Informationen aus dem Referat Allgemeiner Skilauf, vom Austria Ski Pool und einen Überblick über die Vorbereitungen auf die FIS Alpinen Junioren Weltmeisterschaften, welche im Jänner 2023 in St. Anton am Arlberg (Tirol) stattfinden werden. Abschließend wurde über Anträge aus den einzelnen Referaten abgestimmt sowie die Termine der Österreichischen Meisterschaften bekanntgegeben. 

Alle Fotos: ÖSV/Erich Spiess

Die geehrten Sportler:innen aus dem Bereich Ski Alpin mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und Vizepräsident Hermann Nagiller.
Die geehrten Sportler:innen aus dem Bereich Ski Nordisch mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und Vizepräsident Bernhard Zauner.
Die geehrten Sportler:innen aus dem Bereich Snowboard/Freeski mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und Vizepräsidentin Gerlinde Metzinger.
Die geehrten Sportler:innen aus dem Bereich Paraski mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und Vizepräsidentin Gerlinde Metzinger.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV