Motorraddieb flüchtete bei Kontrolle//Jugendliche lenkte Pkw. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Linz-Land

Bei Verkehrskontrollen während einer Veranstaltung in Traun wurde am 16. Juni 2022 gegen 19:55 Uhr der Lenker eines Motorrades einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Der unbekannte männliche Lenker hatte keinerlei Ausweis- und Fahrzeugdokumente bei sich. Während der Fahndungsabfrage flüchtete er plötzlich zu Fuß über mehrere Gartengrundstücke in die Kremstalstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Das Motorrad wurde sichergestellt und der Fahrzeugbesitzer verständigt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Traun unter 059133 4130.

Jugendliche lenkte Pkw

Bezirk Kirchdorf

Zeugen meldeten am 17. Juni 2022 vor 17 Uhr der Polizei Windischgarsten, dass ein 14-jähriges Mädchen einen Pkw im Ortsgebiet von Windischgarsten lenke. Das Fahrzeug wurde daraufhin am Gelände des Bahnhofs Windischgarsten, auf der Bahnsteigrampe, angehalten. Bei der Anhaltung saß eine 16-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf am Steuer, die 14-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Kirchdorf, am Beifahrersitz. Im Fond befand sich außerdem ein 15-jähriger Bursche, den das Duo abgeholt hatte. Die beiden Mädchen hatten den Pkw ohne Wissen und Einverständnis der abwesenden Eltern der 16-Jährigen in Betrieb genommen. Die kilometerlange Fahrt durch das Ortsgebiet von Windischgarsten unternahm die 14-Jährige, da sie, laut eigenen Angaben, die bessere Autofahrerin sei. Die Freundinnen erwarten nun Strafrechts- bzw. Verwaltungsanzeigen.

Motorradlenker nach Unfall reanimiert

Bezirk Braunau

Ein 65-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr am 18. Juni 2022 gegen 13:45 Uhr mit seinem Motorrad im Gemeindegebiet Moosdorf auf der B156 aus Richtung Salzburg kommend Richtung Eggelsberg. Aus einer unbekannten Ursache streifte er mit seinem Fahrzeug die Gehsteigkante und stürzte. Die nachkommenden Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Nach einer erfolgreichen Reanimation wurde der Verletzte vom Rettungshubschrauber in das LKH Salzburg eingeliefert.

Motorradlenker kollidierte mit Pkw

Bezirk Kirchdorf

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Liezen fuhr am 17. Juni 2022 mit seinem Motorrad auf der B 138 über den Pyhrnpass Richtung Liezen. Auf Höhe der „Alten Straßenmeisterei“ kam es zur rechtwinkeligen Kollision mit einem Pkw, gelenkt von einem 59-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf. Der Pkw-Lenker wollte am Gelände der „Alten Straßenmeisterei“ seinen Pkw wenden und Richtung Spital am Pyhrn auf die B138 ausfahren. Der Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf geflogen.

Polizisten mit Umbringen bedroht

Bezirk Wels-Land

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land wurde am 18. Juni 2022 gegen 1:30 Uhr während einer Veranstaltung am Stadtplatz in Marchtrenk von Polizisten zu einer möglichen Beteiligung an einem angezeigten Raufhandel befragt. Dabei drohte der stark alkoholisierte und aggressive junge Mann, die Polizeibeamten umzubringen und wollte daraufhin augenscheinlich zwei Beamte attackieren. Der Angriff konnte jedoch abgewehrt werden. Während der Festnahme tobte der Beschuldigte und setzte sich mit Fußtritten zur Wehr. Nachdem die Festnahme vollzogen war, wurde er in die Arrestzelle der Polizeiinspektion gebracht. Nach etwa einer Stunde beruhigte sich der 17-Jährige wieder. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Raubüberfall auf Apotheke

Stadt Linz

Ein bislang unbekannter Täter betrat am 17. Juni 2022 gegen 17:45 Uhr eine Apotheke in Linz. Er bedrohte die 52-jährige Pharmazeutin mit einem Küchenmesser und nötigte sie in ortsüblichem Dialekt zur Herausgabe von Arzneimitteln. Der maskierte Mann dürfte der Suchtgiftszene zuzuordnen sein. Während der Tat waren noch eine Angestellte, eine Reinigungskraft und eine Kundin in der Apotheke. Keine der anwesenden Personen wurde verletzt bzw. mit dem Messer bedroht. Der unbekannte Täter flüchtete anschließend durch die Unterführung Untergaumberg Richtung Waldeggstraße.

Der Mann ist ca. 20 Jahre alt, Österreicher, sprach oberösterreichischen Dialekt, ist etwa 170-180 cm groß, hat braune glatte mittellange Haare, helle Hautfarbe und eine normale Statur.
Bekleidet war er mit roten Sneakers, einer roten kurzen Hose und einem hellgrauen T-Shirt mit der Aufschrift MIAMI.
Er war mit zwei FFP2 Masken über Mund und Nasenpartie mit selbstangefertigten Sehschlitzen maskiert.
Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter 059133 40-3333.

Verunfallter Mopedlenker rief selbst Hilfe

Bezirk Perg

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 18. Juni 2022 gegen 17:10 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf der Weischinger Gemeindestraße von Naarn kommend Richtung Hörstorf. Etwa 50 Meter nach der Ortschaft Wörth kam er in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte. Er stellte das Moped noch auf die Seite und verständigte eine Bekannte. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 15-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Linz eingeliefert.

Afghanen in Lkw geschleppt

Landesverkehrsabteilung OÖ / Stadt Wels

Ein 33-jähriger bulgarischer Staatsbürger parkte am 18. Juni 2022 seit 10:20 Uhr ein Sattelkraftfahrzeug auf der A25 in Richtung Wels auf dem Parkplatz im Bereich Pucking. Gegen 12:10 Uhr hörte er Klopfgeräusche im Ladebereich der Zugmaschine. Er holte weitere Lkw-Lenker zu Hilfe. Einer dieser Lenker alarmierte die Polizei, die die Ladefläche öffnete. Im Inneren befanden sich acht afghanische Staatsbürger. Der Lenker bestritt von den Personen im Fahrzeug gewusst zu haben. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels auf freiem Fuß angezeigt.

Frau wurde Handtasche geraubt

Stadt Linz

Eine 66-jährige Linzerin saß am 18. Juni 2022 mit zwei Bekannten in Urfahr beim Donauradweg nächst der Schiffsanlegestelle auf einer Parkbank. Plötzlich entriss ihr ein unbekannter Täter die Handtasche, die sie über die rechte Schulter trug, gewaltsam und lief Richtung Nibelungenbrücke davon. Die 66-Jährige schrie laut und versuchte dem Unbekannten nachzulaufen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Hinweise bitte an die PI Bürgerstraße unter 059133 4592.

Einbrecher wehrte sich heftig gegen Festnahme

Bezirk Perg

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Perg drang am 18. Juni 2022 in einen Vorgarten eines Mehrparteienhauses in Mauthausen ein. Von dort aus kletterte er auf einen Balkon im ersten Stock. Er gelangte dann auf unbekannte Weise in die betreffende Wohnung. Als die Polizei gegen 10 Uhr am Tatort eintraf, sprang der Verdächtige aus dem Badezimmerfenster im ersten Stock und flüchtete. Kurz nach 10 Uhr konnte er im Nahbereich von einer Polizeidiensthundestreife angetroffen und festgenommen werden. Beim Versuch ihm die Handschellen anzulegen, begann sich der Beschuldigte heftig zu wehren. Dabei wurden drei Polizisten verletzt. Nachdem er festgenommen worden war, wurde er in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Auf der Fahrt dorthin leistete der 21-Jährige heftigen Widerstand und schlug mit dem Kopf und den Füßen gegen die Innenwand des Arrestantenwagen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV