Balkonbrand bei Wohnhaus rasch gelöscht

Die Einsatzkräfte der vier Feuerwehren von Schwertberg wurden in der Nacht auf Samstag zu einem Balkonbrand alarmiert.
Es war gegen 0.20 Uhr als das Feuer auf der hinteren Seite eines Wohnhauses bemerkt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Blumenkasten sowie das hölzerne Geländer eines Balkons in Brand. Umgehend wurde der Brand von einem Atemschutztrupp der Feuerwehr Schwertberg mittels einem HD-Rohr gelöscht. Die weiteren Feuerwehren stellten den Reserveatemschutztrupp sowie weitere Einsatzmittel in Reserve, mussten aber zum Glück nicht mehr eingreifen. Nach umfangreichen Nachlösch sowie Kontrollarbeiten konnte der Einsatz nach Rund einer Stunde beendet werden. 

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / FF SCHWERTBERG

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV