Bad Ischl/Rettenbachalm: Mountainbikerin bei Sturz schwer verletzt

Bezirk Gmunden. Eine 23-jährige deutsche Staatsbürgerin unternahm am 17. Juni 2022 gemeinsam mit einem 23-jährigen Landsmann eine Mountainbike-Tour vom Grundlsee (Steiermark) Richtung Rettenbach-Alm (OÖ). Sie wählten die beliebte Mountainbike-Strecke durch das Rettenbach-Tal, für beide war die Strecke Neuland. Etwa auf halber Strecke dürfte die 23-Jährige gegen 10:45 Uhr mit ihrem E-Mountainbike zu stark gebremst haben. Ein Zeuge konnte beobachten, wie die Frau durch das Bremsmanöver zu Sturz kam und dabei spektakulär über den Lenker nach vorne stürzte. Sie prallte mit voller Wucht auf die Schotterstraße und verletzte sich schwer. Die 23-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber „Martin 3“ in das Klinikum Wels geflogen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV