Heiße Grillkohle führte zu Feuerwehreinsatz

Am Nachmittag des Feiertages (16.6.) wurde die Feuerwehr St. Florian mit dem Einsatzstichwort “glosende Kohle auf einer Wiese” alarmiert.
Vorort stellte sich heraus, dass noch heiße Kohle in einer Wiese entsorgt wurde. Die Kohle rauchte noch vor sich hin. Ein Spaziergänger alarmierte daraufhin die Feuerwehr St. Florian. Mit einigen Kübeln Wasser konnte die Kohle vom Verursacher selbst vor Eintreffen der Einsatzkräfte abgelöscht werden.Textquelle: feuerwehr-florian.com

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV