Bezirk Vöcklabruck: Alkoholisierter Mann trat Glastür ein

Ein 37-jähriger Welser trat am 12. Juni 2022 gegen 1:10 Uhr alkoholisiert die Glastür eines Gebäudes der Stadtgemeine Vöcklabruck in der Unterstadtgries-Straße ein. Anschließend verließ er den Tatort mit einem Fahrrad, mit dem er in weiterer Folge stürzte. Als die Polizisten an den Tatorten eintrafen, konnten sie vorerst niemanden mehr antreffen.
Im Zuge der Fahndung nach dem zu diesem Zeitpunkt noch unbekannten Mann wurde ca. 20 Minuten später bei der Polizei Anzeige erstattet, dass eine Person beim Bahnhof Vöcklabruck auf dem Gehsteig liege. Diese Person konnte angetroffen werden und es stellte sich heraus, dass es sich um den Gesuchten handelte.
Bei den anschließenden Ermittlungen schrie der 37-Jährige die Beamten an und beschimpfte sie. Er kletterte über den Zaun eines Grundstückes und wollte sich der Amtshandlung entziehen. Der Mann wurde auf dem Grundstück gestellt und in weiterer Folge festgenommen. Dabei versuchte er mehrmals gegen die einschreitenden Beamten zu treten.
Der Renitente wurde zur Polizeiinspektion Vöcklabruck verbracht. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,06 Promille Alkoholgehalt. Der Beschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert.


Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV