Benzin-Frei-Tage bis 9. September verlängert

Auch im Sommer wird das Umsteigen auf die Öffis erleichtert / Bisher nutzten mehr als 200.000 Personen das Angebot

Die Benzin-Frei-Tage werden bis einschließlich 9. September verlängert. Damit ist man jeden Freitag kostenlos mit den Öffis im ganzen Land unterwegs. „Bereits mehr als 200.000 Personen haben die bisherigen Benzin-Freitage genutzt. Wir merken durch die kostenlose Nutzung an den Freitagen auch einen Zuwachs an Jahreskartenverkäufen und haben uns daher entschieden, die Aktion nochmal zu verlängern“, zeigt sich Landesrat Stefan Schnöll erfreut.

Das Angebot wird rege genutzt. „Bei den Einzelfahrten und Tageskarten haben wir im Juni eine Steigerung von landesweit rund 18 Prozent, deutlich mehr als zu Beginn der Aktion. Für den Sommer erwarten wir eine Steigerung von mehr als 20 Prozent, da vor allem die Freizeitnutzung zunehmen wird. Wir erhoffen uns dadurch, dass noch mehr Menschen langfristig auf den öffentlichen Verkehr umsteigen“, so Landesrat Stefan Schnöll. Ursprünglich sollte die Aktion mit 24. Juni auslaufen, doch jetzt wird bis 9. September verlängert.

60 Prozent mehr Jahreskarten seit 2018

Aufgrund der erfolgreichen Aktion hat der Salzburger Verkehrsverbund in den vergangenen Monaten auch die Verkäufe der Salzburger Klimatickets steigern können. „Einerseits wurde die Tarifreform sehr gut angenommen, andererseits helfen auch die Benzinfreitage die Kartenverkäufe spürbar zu steigern. Seit dem Jahr 2018 haben wir eine Steigerung von 60 Prozent bei den Verkaufszahlen der Jahreskarten“, so Schnöll.

Urlaub vom und fürs Auto

In der Ferienzeit steigt erfahrungsgemäß das Mobilitätsbedürfnis. „Es gibt im gesamten Land viele Umsteigemöglichkeiten, wie zum Beispiel Park-and-Ride-Plätze. Vielleicht ist es für die eine oder andere eine gute Gelegenheit, das Auto stehen zu lassen und Bus und Bahn kostenlos auszuprobieren und es etwa mit einem Familienausflug zu verbinden“, sagt der Verkehrslandesrat.

LR Stefan Schnöll: „Die Benzin-Freitage werden über den Sommer verlängert.“
Foto: Land Salzburg/Fabian Scharler

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV