Gewichtheben: Der Braunauer Maislinger entront Trojan !! Jonas Klinger und Luca Modrey mit Topleistungen ! 

Hochspannung bereits in der ersten Startgruppe der Staats Einzelmeisterschaften 2022 im Sportpark Auwiesen – Linz. Die Entscheidungen in den Gewichtsklassen 55 kg – 61 kg und 67 kg standen an.

In der 55 kg siegte ganz klar Alexander Jöbstl (AC Feldkirchen) mit 131 kg im Zweikampf. Hilal Sayed Sadat erzielte zwar 142 kg im Zweikampf, aber da er nicht die Österreichische Staatsbürgerschaft besitzt konnte er nur in der U17 Meisterschaft an den Start gehen..

Acht Teilnehmer sah die 61 kg Klasse. Nach dem Reißen in Front Siegfried Neuhauser aus Loosdorf mit 73 kg vor Michael Baumgartner (Eiche Wien) mit 72 kg und Erdonit Morina (Vösendorf) mit 68 kg. Im Stoßen ganz klar Siegfried Neuhauser mit 96 kg auf Rang zwei hier Michael Baumgartner mit 87 und auf Rang drei Martin Aigelsreiter (ESV Wels) mit 85 kg der sich damit vor Erdonit Morina im  Zweikampf den dritten Platz erkämpfte. 

Dramatik in der 67 kg Kategorie in der sieben Heber am Start waren. Das Duell hieß Arnel Bekric (Baden AC) gegen Jonas Klinger (SK VÖEST Linz).  Nach dem Reißen lag der 16-jährige Sport BORG Schüler mit 100 kg in Front auf Rang zwei Arnel mit 95 kg. Überraschend auf Platz drei Hasan Morina (Vösendorf) mit 84 kg. Im Stoßen Pokerface, Klinger begann bei 112 kg, Bekric konnterte mit gültigen 116 kg, Klinger scheiterte im Zweit Versuch   bei 117 kg beim Umsatz, aber die Wiederholung gelang mühelos. Damit war Arnel Bekric gefordert er benötigte gültige 123 kg im Stoßen für den Sieg im Zweikampf, Aber schon beim Umsatz scheiterte der 31-jährige !

In der Gewichtsklasse bis 73  kamen drei Heber für den Titel in Frage. Bernhard Legel (Vösendorf), Dominik Schröpfer (KSK Brunn) und der 17-jährige Luca Modrey vom SK VÖEST Linz. Nach dem Reißen in Front Bernhard legel mit 106 kg vor Dominik Schröpfer 105 kg und Luca Modrey 103 kg. Im Stoßen kam Spannung auf nachdem Schröpfer seinen dritten versuch bei 128 kg gültig abgeschlossen hatte, begann bernhard Legel erst bei 130 kg und schob sich gleich wieder in Front, aber Modrey konnterte mit gültigen 131 kg, Legel scheiterte im 2. Versuch bei 134 kg aber die Wiederholung gelang einwandfrei. Modrey versuchte sich noch auf 135 kg scheiterte aber ganz knapp.

Top Duell war ohne Zweifel das in der 96 kg Klasse zwischen dem Titelverteidiger Dominik Trojan (Vösendorf) und dem Braunauer Jakob Maislinger (AK Nord Wien). Maislinger der ja bekanntlich für die WKG Innviertel in der Liga hebt, Maislinger und auch Trojan Top vorbereitet lieferten sich sicherlich am zweiten Wettkampftag den besten Kampf der Staatsmeisterschaft. Im Reißen begann Maislinger bei 125 kg, Trojan stieg bei 130 kg.ins geschehen ein. Maislinger schaffte ebenfalls im zweiten versuch die 130 kg. Trojan steigerte auf 134 kg ein gültiger Versuch war die Folge. Nun Pokerface für Maislinger, der am 14. Mai im Bundesliga Schlager zwischen Innviertel und Vöest  im Reißen 133 kg schaffte. Er verlangte für seinen dritten Versuch 135 kg. Ein Super abgeschlossene Hebung war die Folge und Maislinger führte, Nun versuchte Trojan mit gültigen 136 kg wieder die Führung zu übernehmen. Aber er scheiterte an der 136 kg schweren Last. Im Stoßén begann Maislinger sicher bei 160 kg, Trojan stieg bei 165 kg ins Geschehen ein. Maislinger schaffte ebenfalls die 165 kg aber im Zweitversuch. Trojan erhöhte die Hantel Last auf 169 kg. Wieder ein gültiger Versuch und 303 kg im Zweikampf gegenüber Maislinger er hatte 300 kg im Zweikampf. Maislinger ging „ALL INN“ verlangte für seinen letzten Versuch 170 kg, was nicht wiederum eine neue Bestmarke wäre sondern auch wieder die Führung in der 96 kg Klasse mit 305 kg. Ein Wahnsinns Versuch folgte,super umgesetzt und dann dieser Ausstoß ! Damit die Führung wieder übernommen, Trojan musste 172 kg gültig zur Hochstrecke bringen  um de Plattform als Sieger zu verlassen. Aber er scheiterte schon beim Umsatz, damit wurde der 25-jährige Maislinger erstmals Staatsmeister !!

Die Klasse bis 102 kg war eine klare Sache für Patrick Dürnberger (ATSV Ranshofen) mit 300 kg im Zweikampf holte er sich den Titel vor Florian Hofwimmer (VÖEST) und Christian Landlinger (Lochen).

Eine Top Leistung konnte der 23-jährige Julian Heidenbauer in der Kategorie 109 kg abrufen mit 340 kg (156 kg im Reißen und 184 kg im Stoßen).war er der Athlet mit der höchsten Zweikampfleistung am zweiten Wettkampftag.

Olympiateilnehmer und Bronze Medaillen Gewinner im Reißen vor einer Woche in Tirana Sargis Martirosjan (Vöest) siegte in der Klasse + 109 kg.

Kat. 55 kg:

1. Alexander Jöbstl (Feldkirchen)  131 kg (61 kg – 70 kg)

Kat. 61 kg:.

1. Siegfried Neuhauser (Loosdorf)  169 kg (73 kg – 96 kg)

3. Martin Aigelsreiter (ESV Wels) 149 kg (64 kg – 85 kg)

Kat. 67 kg:

1. Jonas Klinger (VÖEST) 217 kg (100 kg – 117 kg)

Kat. 73 kg:

1. Bernhard Legel (Vösendorf) 240 kg (106 kg – 134 kg)

2. Luca Modrey (Vöest) 234 kg (103 kg – 131 kg)

Kat. 96 kg:

1. Jakob Maislinger (Nord Wien) 305 kg (135 kg – 170 kg)

2. Dominik Trojan (Vösendorf) 303 kg (134 kg – 169 kg)

4. Fritz Rihl (Vöest) 220 kg (106 kg – 114 kg)

Kat. 102 kg.

1. Patrick Dürnberger (Ranshofen) 300 kg (130 kg – 170 kg)

2. Florian Hofwimmer (Vöest) 276 kg (125 kg – 151 kg)

3, Christian Landlinger (Lochen) 250 kg (108 kg – 142 kg)

Kat. 109 kg:

1. Julian Heidenbauer (Feldkirchen(  340 kg (156 kg – 184 kg)

Kat.+109 kg:

1. Sargis Martirosjan (Vöest) 265 kg (120 kg – 145 kg)

Masterklasse:

In der Masters Klasse holten sich aus Oberösterreich, Johann Anglberger in der kat. 73 kg (Lochen)  und Johann Schöber in der Kat. 81 kg (AK Weng) die Titel in der M8 (70 – 74 Jahre), Manfred Modrey (Vöest) sicherte sich in der 89 kg Klasse den Meistertitel in der M7 (65 – 69 Jahre). Zweite Plätze gab es für Heinz Krejci (Vöest) M6 (60 – 64 Jahre) bis 89 kg und Josef Thaler (ESV Wels) bis 96 kg ebenfalls in der AK 6 Sargis Martirosjan (vöest) gewann natürlich den titel in der M1 ganz klar.

Nachwuchsklassen:

Jonas Klinger (Kat. 67 kg) und Luca Modrey (Kat. 73 kg) beide Vöest holten sich jeweils den Meistertitel in der U17 Klasse. Martin Aigelsreiter (ESV Wels) gewann die U20 Wertung in der Klasse bis 61 kg. 

Alle Fotos von Conny Högg:

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV