Bauarbeiter in Lichtschacht gestürzt: Von Feuerwehr gerettet

Bezirk Linz-Land. Donnerstag Vormittag um kurz vor 11 Uhr wurden die Einsatzkräfte auf eine Baustelle in den Leondinger Stadtteil Hart alarmiert. Ein Bauarbeiter stürzte dort in einen etwa 4m tiefen Lichtschacht, welcher in der Tiefgarage endet.

Während Notarzt und Sanitäter den Verletzten über den Zugang der Tiefgarage versorgten, bereiteten die Höhenretter der Feuerwehr Axberg einen zweiten Rettungsweg durch den Lichtschacht vor. Der Arbeiten wurde aber schließlich über die Tiefgarage gerettet und unter notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren konnten nach rund 45 Minuten wieder abrücken.

Fotos & Bericht: © TEAM FOTOKERSCHI / BAYER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV