Baum fiel während Fahrt auf Auto. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Steyr-Land

Am 3. Juni 2022 um 22 Uhr fuhr eine 40-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land mit ihrem Pkw in Schiedlberg auf der L1372 in Richtung Sierning. Ihr 42-jähriger Ehemann saß auf dem Beifahrersitz. Auf Höhe Strkm 7,800 fiel plötzlich aufgrund des herrschenden Gewittersturmes ein 50 cm starker Baum auf die Straße und traf den Pkw im Bereich der Motorhaube bzw. der Windschutzscheibe. Der Pkw wurde unter dem Baum eingeklemmt, die Insassen konnten sich jedoch selbstständig befreien. Die Lenkerin wurde verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus nach Steyr verbracht. Der Beifahrer blieb unverletzt, am Pkw entstand Totalschaden.

Betrüger festgenommen

Landeskriminalamt OÖ

Beamte des Landeskriminalamtes OÖ, Zielfahndung, führten seit Dezember 2021 Ermittlungen gegen einen 33-jährigen Linzer, gegen den wegen verschiedener Betrugshandlungen und des Verdachtes des Widerstandes gegen die Staatsgewalt eine Festnahmeanordnung bestand, durch. Der Beschuldigte hatte sich zuvor bereits mehrmals durch Flucht mit einem PS-starken Auto der Festnahme entzogen. Im Zuge einer solcher Flucht kam es bei einer versuchten Anhaltung auch zu einer Situation, bei der die einschreitenden Beamten zur Seite springen mussten, um nicht lebensgefährlich verletzt zu werden.
Der 33-Jährige wechselte ständig seine Aufenthaltsorte und tauchte im Jänner 2022 in Rumänien unter. Anfang Mai 2022 kehrte er wieder nach Österreich zurück und aufgrund sehr umfangreicher Zielfahndungsmaßnahmen konnte sein aktueller Unterschlupf ausgeforscht werden.
Am 3. Juni 2022 konnte der Gesuchte gegen 12 Uhr in Ennsdorf lokalisiert werden. Als er die Polizisten sah, flüchtete er in ein Werkstättengebäude und versperrte dieses von Innen. Mit Unterstützung von weiteren Polizeistreifen, Polizisten der SIG Niederösterreich und DHI Linz konnte der Mann nach der gewaltsamen Öffnung der Eingangstür in einer zugedeckten Montagegrube versteckt aufgestöbert und anschließend festgenommen werden. Er wurde über Anordnung der zuständigen Richterin in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Sturz mit Trekkingbike

Bezirk Steyr-Land

Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 3. Juni 2022 gegen 13 Uhr mit ihrem Trekkingbike auf dem Ennstal Radweg von Kleinreifling kommen in Richtung Großraming. Dabei kam sie in der Gemeinde Kleinreifling auf einem kurzen abschüssigen Streckenabschnitt aus unbekannter Ursache zu Sturz. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Steyr geflogen.

15-Jähriger auf Fest grundlos bedroht und verletzt

Bezirk Perg

Ein 24-jähriger Linzer bedrohte am 4. Juni 2022 gegen 0:05 Uhr in Katsdorf bei einem Fest im Bereich der Toiletten grundlos drei Burschen im Alter von 15, 18 und 20 Jahren mit einem Springmesser.
Schließlich fügte er dem 15-Jährigen aus dem Bezirk Perg mit dem Messer eine Schnittverletzung zu, welche vom anwesenden Notarzt versorgt wurde.
Das Messer wurde noch vor Ort von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes abgenommen und der Polizei übergeben.
Der stark alkoholisierte Verdächtige wurde festgenommen und es wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt. In der Wohnung des Linzers stellten die Polizisten Schusswaffen sowie Munition, die er legal besaß, sicher. Eine Vernehmung konnte aufgrund des Alkoholisierungsgrades noch nicht durchgeführt werden. Zum Tathergang machte er widersprüchliche Angaben. Der 24-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Unfall auf A1 mit drei Pkw – eine Schwerverletzte

Bezirk Gmunden

Eine 52-Jährige aus Leonding fuhr am 4. Juni 2022 um 3 Uhr mit ihrem Pkw auf der A1 in Fahrtrichtung Salzburg. Bei der Autobahnausfahrt Laakirchen-West kam sie rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen den Anpralldämpfer und schleuderte nach links auf den rechten Fahrstreifen.
Ein nachkommender 47-jähriger Pkw-Lenker aus Tschechien konnte dem Pkw nicht mehr ausweichen und prallte gegen diesen. Dadurch wurde der Pkw der Frau nach links gegen die Betonmittelleitschiene geschoben, wo er zum Stillstand kam. Der Pkw des Tschechen prallte ebenfalls gegen die linke Betonmittelleitschiene und schleuderte danach über beide Fahrstreifen nach rechts, wo er verkehrt zur Fahrtrichtung auf dem Pannenstreifen zum Stillstand kam.
Eine nachkommende 35-jährige Pkw-Lenkerin, ebenfalls aus Tschechien, überfuhr herumliegende Teile (Gasflasche), wobei die Ölwanne an ihrem Fahrzeug beschädigt wurde.
Beim Unfall wurde die 52-Jährige schwer verletzt. Sie war nicht ansprechbar und wurde mit der Rettung ins LKH Vöcklabruck eingeliefert. Der 47-Jährige wurde im LKH Vöcklabruck ambulant behandelt. Die 35-Jährige und ihre beiden Mitfahrer (Gatte und Baby) blieben unverletzt.
Am Pkw der 52-Jährigen und des Tschechen entstand Totalschaden. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kein Führerschein – Linzer wollte vor Polizei flüchten

Stadt Linz

Am 3. Juni 2022 um 19:30 Uhr fiel Polizisten auf der Khevenhüllerstraße in Linz ein mit zwei Personen besetzter Motorroller auf. Als der Funkwagen zum Zweck einer Anhaltung des Rollers gewendet wurde, hatte dies der Lenker bemerkt und beschleunigte das Fahrzeug stark. Er wollte sich damit offensichtlich einer Kontrolle entziehen. Dabei versuchte er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über den Europalpatz, Goethestraße, Darrgutstraße und Krankenhausstraße zu flüchten. Bei der Flucht wurden alle Anhaltezeichen mittels Blaulicht, Folgetonhorn und Lichthupe, zwei gelbe Ampeln und sämtliche Verkehrsvorschriften missachtet.
In der Krankenhausstraße konnte der Roller von der Funkwagenbesatzung überholt und durch ein gezieltes Abbremsen zum Stehen gebracht werden. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Lenker, ein 24-jähriger Linzer, keinen Führerschein vorzeigen, weil er keine Lenkberechtigung besitzt. Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 0,5 Promille. Die Durchführung eines Alkotests wurde von ihm anschließend verweigert. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Anzeigen folgen.
Bei einer Personskontrolle der 23-jährigen Mitfahrerin, ebenfalls aus Linz, fanden die Polizisten in ihrem Rucksack eine geringe Menge Marihuana. Das Suchtmittel wurde sichergestellt. Bei der Vernehmung verweigerte die Frau die Aussage.

Schwerer Sturz mit Motorrad

Bezirk Perg

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl fuhr am 4. Juni 2022 gegen 8:35 Uhr mit seinem Motorrad in St.Thomas am Blasenstein auf der Gemeindestraße Großmaseldorf in Richtung Thomastal. Ca 550 Meter nach der Kreuzung mit der L1434 geriet er ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in der dortigen Linkskurve gegen die Leitschiene. Das Motorrad verfing sich in der Leitschiene, wodurch der 56-Jährige vom Motorrad geschleudert wurde und auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Der Motorradfahrer wurde vom NAW Perg erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber C15 mit Verletzungen derzeit unbestimmten Grades in das Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen.

Schwerer Sturz mit Mountainbike

Bezirk Rohrbach

Eine 34-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 4. Juni 2022 um 14:20 Uhr mit einem Mountainbike in Rohrbach-Berg am Güterweg und kam aus ungeklärter Ursache zu Sturz.
Eine 75-Jährige sah die Radfahrerin auf der Fahrbahn liegen und verständigte ihre Schwiegertochter, welche die Rettungskette in Gang setzte. Die beiden Frauen leisteten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte Erste Hilfe.
Die 34-Jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Klinikum Rohrbach eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV