Bad Ischl: Polizisten bargen hilflosen Mann vom Gleis

Am 3. Juni 2022 um 22 Uhr meldete ein Passant telefonisch bei der PI Bad Ischl, dass er vom Bahnsteig beim Bahnhof Lauffen bereits seit einiger Zeit eine Person rufen höre. Er befürchte, dass jemand auf den Bahngleisen liege und nicht mehr aufstehen könne. Die Beamten der Streife „Bad Ischl 1“ begaben sich daraufhin zum Bahnhof, wo sie ca. 80 Meter nördlich des Bahnhofes einen Mann im Bereich der Gleise wahrnehmen konnten. Der 64-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land klagte über Schmerzen und konnte von selbst nicht mehr von den Gleisen auf den Bahnsteig klettern. Der Mann befand sich in einem offensichtlich stark alkoholisierten Zustand und wurde von den Polizisten von den Gleisen auf den Bahnsteig gehoben. Der Mann wurde anschließend mit der Rettung zur medizinischen Versorgung ins Salzkammergutklinikum Bad Ischl eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV