Motorradlenker bei Sturz unbestimmten Grades verletzt. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Rohrbach

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 2. Juni 2022 gegen 18 Uhr mit seinem Motorrad auf der Ebenhochstraße im Gemeindegebiet von Hofkirchen im Mühlkreis in Richtung Niederranna. In einer leichten Linkskurve kam er bei Straßenkilometer 2,5 ohne Fremdverschulden rechts von der Fahrbahn ab und anschließend im Straßengraben zu Sturz.
Der Mann wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung auf der Unfallstelle durch einen Arzt mit der Rettung in das Krankenhaus in Rohrbach eingeliefert. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.
Die Feuerwehr Niederranna führte die Verkehrsregelung und die Reinigung der Fahrbahn durch.

Pensionist ertrank im Leitenbach

Bezirk Grieskirchen

Ein 91-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 2. Juni 2022 gegen 19:45 Uhr mit seinem Pkw in die Ortschaft Hueb bei Leitenbach in der Gemeinde Waizenkirchen, um dort spazieren zu gehen. Dabei dürfte er auf dem Feldweg bzw. im Uferbereich des Leitenbaches gestürzt und kopfüber über eine ca. 2 Meter hohe Böschung in das knietiefe Wasser gestürzt sein. Anschließen wurde der Mann ca. 200 Meter abgetrieben.
Da der Pensionist bis zum Abend nicht nach Hause kam, suchten die Familie und Nachbarn nach ihm. Sie fanden den Mann gegen 19:45 Uhr an einer Flussschwelle im Wasser des Leitenbaches liegend. Ein verständigter Arzt konnte nur mehr den Tod des 91-Jährigen feststellen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV