Bezirk Vöcklabruck: Auf Straße geworfener Helm rettet E-Bikerin

Eine 60-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 31. Mai 2022 gegen 15:45 Uhr mit ihrem E-Bike in Weißenkirchen im Attergau auf der Obermühlhamer Gemeindestraße in Richtung Pöndorf. Nach einem abschüssigen Straßenstück im sogenannten Eckholz wollte sie in einer Linkskurve Steinen auf der Fahrbahn ausweichen. Dabei geriet sie mit dem Fahrrad auf das Bankett, kam zu Sturz und blieb anschließend in dem ca. 3,5 Meter tiefen Straßengraben liegen. Da sie aus eigener Kraft nicht aus dem Straßengraben klettern konnte, warf sie, als sie ein Fahrzeug auf der wenig befahrenen Straße herannahen hörte, ihren Fahrradhelm auf die Fahrbahn.
Der Lenker des Fahrzeuges bemerkte den Helm, blieb stehen, setzte die Rettungskette in Gang und leistete Erste Hilfe. Die Frau wurde mit dem RK Frankenmarkt mit vermutlich schweren Verletzungen in das KH Vöcklabruck eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV