Traktor brannte völlig aus. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte seinen Traktor samt Feldspritze am 30. Mai 2022 gegen 15 Uhr auf einem Getreidefeld in Gramastetten, um Unkraut zu bekämpfen. Während der Fahrt nahm der Mann bereits leichten Brandgeruch wahr. Als er kurze Zeit später den Traktor anhielt, um Einstellungsarbeiten an der Feldspritze durchzuführen, stellte er beim Verlassen des Traktors unmittelbar unter der Kabine im Bereich der Verkabelung einen Brand fest. Daraufhin verständigte er sofort die Feuerwehr und einen Nachbarn, welcher kurz danach mit zwei Feuerlöschern eintraf. Innerhalb weniger Minuten stand das Fahrzeug jedoch in Vollbrand. Die Feuerwehren Eidenberg und Gramastetten führten die Löscharbeiten durch. Durch die enorme Hitzeentwicklung geriet sogar ein Strommast ebenfalls in Brand. Dieser konnte jedoch rasch gelöscht werden.

Pkw prallte gegen Lkw

Bezirk Rohrbach

Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit seinem Pkw am 30. Mai 2022 gegen 13:30 Uhr auf der Haslacher Landesstraße von Sankt Peter am Wimberg kommend Richtung Ortschaft Drautendorf, Gemeinde Niederwaldkirchen. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der Mann bei Straßenkilometer 2,813 in einer langgezogenen, unübersichtlichen Rechtskurve über die Fahrbahnmitte gekommen sein und stieß seitlich gegen einen entgegenkommenden Lkw einer 45-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten/NÖ. Durch den Anprall drehte sich der Pkw, rutschte quer über die Gegenfahrbahn sowie über eine etwa drei Meter hohe Straßenböschung und kam schließlich in einer Wiese zum Stillstand. Der 24-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV