Strobl: Frau durch Pferdetritt schwer verletzt

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine 40-jährige Frau aus dem Flachgau besuchte am Nachmittag des 28.05.2022 zusammen mit ihrer Tochter einen Pferdehof in Strobl, wo sie ihr Pferd eingestellt hatte. Gegen 16.20 Uhr beobachtete sie in einer benachbarten Box eine Stute mit ihrem etwa einmonatigen Fohlen. Als sie versuchte, das Fohlen durch das geöffnete Gitterfenster im hinteren Rückbereich zu streicheln, schlug dieses mit den Hinterläufen unvermittelt aus, wobei die 40-jährige von einem Huf im Gesicht getroffen und durch die Wucht des Tritts zu Boden geschleudert wurde. Die Frau erlitt schwere Kieferverletzungen und wurde durch den Notarzthubschrauber C6 ins Universitätsklinikum Salzburg geflogen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV