2. Gmundner Kunstspazierer – Treffen hochkarätiger Künstler

Das Gmundner Schloss Orth wird zum Mekka heimischer Kunstgrößen mit Gästen aus der Ukraine. In diesem Rahmen erfolgt die Versteigerung eines Gemäldes für den guten Zweck.

Kateryna Kurlova, eine Künstlerin aus der Ukraine studiert in Linz, wird von der Altmünsterer Künstlerin Angelika Toma unter Ihre Fittiche genommen und in ihrem Schaffen unterstützt. Einen ersten großen Auftritt hat sie beim 2. Gmundner Kunstspazierer im Schloss Orth. 

Matthias Kretschmer, Veranstalter und Organisator des Treffens der Kunstszene, freut sich mit den Worten: „Gmunden ist eine Kunst und Kulturstadt!“ die Eröffnung mit Kulturreferent Dr. Andreas Hecht vornehmen zu können. „Ich bin beeindruckt von der Vielfalt der Künstler in Gmunden!“, so seine Worte der Eröffnung.

Im Innenhof und in der Galerie des ehrwürdigen Schlossen gab es bemerkenswerte Werke zu bestaunen, aber auch zu erwerben. Die verschiedensten Kunstrichtungen und Stile, zeigen Werke aus dem Salzkammergut, mit seinen besten Aussichten, festgehalten in bemerkenswerten Skulpturen, Fotografien, Gemälden und auch Objekten. Einmal mehr kann man erkennen, dass sich die Künstler nicht nur selbst präsentieren, sondern auch die Vielfalt der Kreativität, die in den Werken entstehen.

Nach der Eröffnung dieses kreativen Feuerwerks der Kunst, erfolgte durch „Auktionator“ Dr. Schneditz die Versteigerung des Gemäldes von Kateryna Kurlova; dessen Erlös auch ihr zugutekam und sie beim Kunststudium in Linz unterstützen soll. Felix Feichtinger hat das Bild erworben und freut sich, eines der ersten Werke von Kateryna Kurlova zu besitzen.

Bericht und Fotos: Wilfried Fischer/fionet.at

Bildbeschreibung:

Ksp_1: Angelika Toma und Kateryna Kurlova

Ksp_3: Christine Pahl

Ksp_4: Thomas Kurat

Ksp_5: Inge Kreuzer

Ksp_7: Besucher aus Linz und Tirol mit Kateryna Kurlova und Angelika Toma

Ksp_9: Frank Tschutscher

Ksp_10: Ariela Tschautscher-Skazlic

Ksp_11: Katharina Paschuk, Ukraine

Ksp_13: Katharina Paschuk mit Gästen aus der Ukraine

Ksp_14: Matthias Kretschmer – Organisator des Kunstspazierer

Ksp_16: Sylvia Feichtinger-Attwenger

Ksp_20: Kulturreferent Dr. Andreas Hecht

Ksp_21: Matthias Kretschmer und Dr. Andreas Hecht

Ksp_22: vlnr.:Felix Feichtinger, Auktionator Dr. Schneditz, Angelika Toma, Kateryna Kurlova

Ksp_23: Felix Feichtinger und Kateryna Kurlova

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV