Mann ging wegen Beziehungsstreites auf Polizeistreifen los – Pfeffersprayeinsatz. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Wels

Wegen eines Beziehungsstreites mussten mehrere Polizeistreifen am 27. Mai 2022 gegen 11:45 Uhr in die Welser Schubertstraße ausrücken. Dort verhielt sich der 26-jährige Beschuldigte aus Polen derart aggressiv, dass ihm die Beamten die Festnahme androhten. Nachdem auch dies keine Wirkung zeigte, der Mann nur noch aggressiver wurde und versuchte tätlich gegen die Polizisten vorzugehen, mussten diese von ihrem Pfefferspray Gebrauch machen. Der Pfefferspray zeigte erst verspätet seine Wirkung, wodurch der Beschuldigte von vier Polizisten fixiert werden musste. Dabei versuchte er sich durch Tritte und Schläge zu befreien. Mit vereinten Kräften gelang es schließlich, den 26-Jährigen zu fixieren und ins Krankenhaus Wels zu bringen, wo er abermals versuchte einen Polizisten durch einen Tritt gegen dessen Knie zu verletzen, was ihm jedoch misslang. Nach der Versorgung im Krankenhaus wurde der Pole ins Polizeianhaltezentrum Wels eingeliefert. Die Polizisten blieben glücklicherweise unverletzt und konnten im Dienst bleiben.

Alkoholisierter Probeführerscheinbesitzer bei Unfall verletzt

Bezirk Braunau

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 28. Mai 2022 gegen 2:20 Uhr im Gemeindegebiet von Pischelsdorf am Engelbach. Dabei fuhr ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit seinem Pkw auf der L 1025 aus Richtung Neukirchen an der Enknach kommend Richtung Pischelsdorf. In einer leichten Linkskurve geriet er auf das Bankett, kam dadurch ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Nachdem der Probeführerscheinbesitzer einen Leitpflock rammte, fuhr er über eine steile Böschung, wo sich sein Wagen überschlug. Nach rund 150 Metern kam er in einem Bachbett zum Stillstand. Nach der Erstversorgung wurde der Jugendliche mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Ein Alkotest ergab 1,02 Promille.

Polizisten fanden demente Abgängige

Bezirk Wels-Land

Eine stark an Demenz erkrankte 88-Jährige verließ am 27. Mai 2022 zwischen 13 und 14 Uhr unbemerkt ein Seniorenwohnheim im Bezirk Wels-Land und war seither nicht mehr auffindbar. Nachdem die Suche durch Pflegerinnen und Angehörige ergebnislos verlief, riefen diese gegen 16 Uhr die Polizei. Vier Polizeistreifen suchten anschließend nach der Frau und fanden sie um 17:45 Uhr knapp fünf Kilometer von ihrem Wohnheim entfernt. Sie war in einen Straßengraben gestürzt und dadurch stark verschmutzt, glücklicherweise jedoch augenscheinlich unverletzt, sodass sie von ihren Angehörigen wieder ins Seniorenheim zurückgebracht werden konnte und auch der bereits im Anflug befindliche Polizeihubschrauber wieder umkehren konnte.

Unfall mit E-Bike

Bezirk Eferding

Ein 58-jähriger Mann aus dem Bezirk Eferding fuhr am 27. Mai 2022 gegen 8:45 Uhr mit seinem E-Bike auf der Edelweißstraße im Ortsgebiet Alkoven. Er wollte die Nelkenstraße überqueren als zur gleichen Zeit eine 25-jährige Autolenkerin, Bezirk Eferding, auf der Nelkenstraße in Richtung Berghamerstraße fuhr. Bei der Kreuzung Nelkenstraße/ Edelweißstraße kam es zum rechtwinkeligen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 58-Jährige stürzte und dürfte dabei leichte Verletzungen erlitten haben. Er wurde in ein Krankenhaus nach Linz eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV