Erfolgreiche Premiere für die OÖ Job Week: Qualität und Individualität haben gepunktet

Die OÖ Job Week hat von 28. März bis 2. April eine gelungene Premiere gefeiert. Über 6000 interessierte Arbeit- und Lehrstellensuchende haben in dieser Woche der Berufswahl in Oberösterreich das innovative Angebot genutzt, um sich vor Ort über die Unternehmen und deren Tätigkeiten zu informieren. „Insgesamt haben 530 Betriebe an der OÖ Job Week teilgenommen und sich bei über 1700 Veranstaltungen als attraktive Arbeitgeber präsentiert. Die teilnehmenden Betriebe haben während bzw. nach der erfolgreichen Premiere bereits 500 Bewerbungen erhalten und wir sind zuversichtlich, dass die Begegnung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern am — möglicherweise — zukünftigen Arbeitsplatz nachhaltig noch zu weiteren aktiven Anfragen führen wird“, zieht WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer eine erfreuliche Erstbilanz zu dieser neuen Initiative der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

In einer ersten Evaluierung der Veranstaltung durch die Wirtschaftskammer Oberösterreich haben die Unternehmen von äußerst interessierten Besuchern und wertvollen Gesprächen berichtet. Vor allem Betriebe mit individuellen Angeboten haben gepunktet. Für potenzielle Lehrlinge bot zudem auch die „Lange Nacht der Lehre“, mit der sich die Initiative Hot Spot! Innviertel an der OÖ Job Week beteiligt hatte, eine großartige Chance, Betriebe vor Ort näher kennenzulernen. Weitere wichtige Partner der ersten OÖ Job Week waren die Bildungsdirektion OÖ sowie das Arbeitsmarktservice OÖ.

Neuauflage von 20. bis 25. März 2023
„Nach der OÖ Job Week ist vor der OÖ Job Week“, betont Projektleiter Robert Oberfrank. „Die Arbeit an der nächsten Job Week ist bereits gestartet worden und die Evaluierungsprozesse laufen. Erste Rückmeldungen stellen der Wirtschaftskammer Oberösterreich für die Organisation und die Betreuung ein gutes Zeugnis aus. Die OÖ Job Week Toolbox hat ebenso gute Noten bekommen wie die Website. Zudem hat die OÖ Job Week bei den Betrieben eine hohe Identifikation mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich erreicht.“

„Wir sehen Potenzial und werden die Erfahrungen aus der Erstveranstaltung in die nächste Job Week einfließen lassen. Wir sind somit zuversichtlich, dass sich die OÖ Job Week zu einem jährlichen Fixpunkt im Kalender etablieren wird“, freut sich WKOÖ-Präsidentin Hummer schon auf die OÖ Job Week 2023, die vom 20. bis 25. März stattfinden wird.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV