Amtsübergabe bei den Narzissenhoheiten – Krönung ist der Startschuss für das Fest

Königin Lisa sowie die Prinzessinnen Katharina und Isabella bringen royalen Glanz ins Narzissenfest, das von 26. bis 29. Mai stattfindet.

Bad Aussee, 26. Mai 2022 – Das Ausseerland Salzkammergut hat neue Narzissenhoheiten. Nach dem heutigen Krönungsabend im Kur- und Congresshaus Bad Aussee nehmen Königin Lisa Weinhandl aus Bad Aussee und ihre Prinzessinnen Katharina Thomanek aus Abtenau und Isabella Kain aus Tulln offiziell ihr Amt auf. Ihre ersten großen Auftritte haben sie beim heurigen Narzissenfest, das von 26. bis 29. Mai stattfindet. Danach vertreten sie für das Jahr ihrer Regentschaft das Ausseerland Salzkammergut und Österreich bei wichtigen Veranstaltungen und Terminen. Für ihre Repräsentationstätigkeit werden die Hoheiten von Kopf bis Fuß eingekleidet – mit Dirndl, Seidenschürze, Seidentuch, Trachtenspenzer, Trachtenschuhen, Lederbeutel und Trachtenschmuck. „Wir freuen uns auf das kommende Jahr“, sagt Königin Lisa Weinhandl nach der Krönung.

Corporate Data

Das Narzissenfest findet von 26. bis 29. Mai 2022 zum 62. Mal in der Region Ausseerland Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit Jänner 2019 ist Ing. Rudolf Grill Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Mehr als 3.000 Helfer aus der Region beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Das Narzissenfest hat im Frühling für die Region Ausseerland Salzkammergut eine große wirtschaftliche und touristische Bedeutung.

Weitere Informationen unter: www.narzissenfest.at

Bildtext: Prinzessin Katharina Thomanek, Königin Lisa Weinhandl und Prinzessin Isabella Kain (v.l.) sind die neuen Narzissenhoheiten.
Fotocredit: Stefanie Sima, Narzissenfest

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV