Salzburger Touristiker sind Vordenker bei Nachhaltigkeit

Experten diskutieren innovative, klimaschonende Ideen

Nachhaltige Angebote und Geschäftsmodelle im Tourismus wurden heute bei einer hochkarätig besetzen Branchenveranstaltung diskutiert. „Unsere Regionen sind stark von den Auswirkungen steigender Temperaturen betroffen. Wer könnte gelebten Klimaschutz deshalb besser und authentischer vermitteln als Salzburg und seine Gastgeber, die bereits vielfältige Geschäftsmodelle und Angebote dazu entwickelt haben“, betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Tagung an der FH-Salzburg.

Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Tourismus präsentierten und diskutierten heute mit rund 250 heimischen Entscheidungsträgern aus der Branche innovative Ideen für eine nachhaltige Zukunft. „Bei dieser Tagung können alle Gastgeberinnen und Gastgeber im Bundesland von den Besten lernen und neue oder bereits gut erprobte Ideen für sich mitnehmen. Salzburg zeigt sich einmal mehr als Vordenker mit einem Bündel an Innovationen“, betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Bauernberger: „Nachhaltigkeit erfordert Mut“

„Der Klimawandel ist ein Faktum, insofern hat jeder die Verantwortung, in seinem Bereich einen Beitrag zu leisten. Es braucht zweifellos Mut, um Dinge neu zu denken und anzupacken. Deshalb haben wir Menschen eingeladen, die in ihrem Bereich vorangehen, von denen wir lernen können und die zeigen: Es kann auch lustvoll sein, am Thema Nachhaltigkeit zu arbeiten“, so Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft (SLTG).

Experten aus dem In- und Ausland

Innovation steht bei der Tagung „Tourism Goes Green“ im Fokus. Lösungsansätze und Best-Practice-Beispiele präsentierten unter anderem Christian Baumgartner von der Fachhochschule Graubünden in der Schweiz, Hannes Lichtmanegger vom Berghotel „Das Rehlegg“ in Berchtesgaden und Johannes Hörl von der Großglockner Hochalpenstraßen AG.

©SLTG/Franz Neumayr
Beschreibung
Tagung an der FH-Salzburg zum Thema: Brennpunkt Innovation – Tourism Goes Green

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV